Mick, was ist die Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ)?

Mick, was ist die Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ)?

Mick Petersmann, zertifizierter Gemeinwohl-Berater zur Aufstellung von Gemeinwohl-Bilanzen durch Unternehmen und Kommunen
34 Minuten
Podcast
Podcaster
Unsere Reise zum nachhaltigen Unternehmen

Beschreibung

vor 2 Monaten
Soziales, Ökologisches und Ökonomisches müssen in Balance gebracht
werden, aber wenn man sich die Realentwicklung ansieht, geht’s
genau in die andere Richtung – warum ist das so? Über diese Frage
ist Mick Petersmann auf die Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ) gestoßen und
war total geflasht: eine Art des Wirtschaftens, die dem Menschen
dient. Aus diesem Impuls begann er, sich auch praktisch um das
Thema kümmern. Erst durch Lobbyarbeit, dann als Gemeinwohl-Berater
für alle Fragen rund um die Gemeinwohl-Bilanzierung – DAS
Instrument der GWÖ. Wir wollten von Mick wissen: Was ist die
Gemeinwohl-Ökonomie? Was ist seine Rolle als Gemeinwohl-Berater?
Wie funktioniert die Bilanzierung? Warum sind Partizipation und
Organisationsentwicklung dabei so zentral? Wie lange dauert die
Erstellung einer partizipativen Bilanz? Welche Art von Unternehmen
sind schon Teil der GWÖ? Und was braucht es, damit noch viele
weitere Unternehmen auf den Zug aufspringen? Was nehmt ihr aus dem
Gespräch mit Mick mit? Wir freuen uns auf den Austausch:
https://www.linkedin.com/showcase/ceo2-neutral/ Viel Spaß bei der
33. Folge von CEO2-neutral! --- Musik: Michael Ahlers Scribbles:
Michael Kutzia

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: