020 S wie... Spielen! Warum nennt man das im BDSM eigentlich so?

020 S wie... Spielen! Warum nennt man das im BDSM eigentlich so?

3 Minuten

Beschreibung

vor 1 Jahr

Wenn im BDSM-Kontext von “spielen” die Rede ist, versteht man
darunter BDSM-Praktiken zusammen mit einer oder mehreren anderen
Personen auszuüben. Der Begriff deckt nicht nur klassische
Rollenspiele ab. Vielmehr handelt es sich um einen Überbegriff
für das praktische Ausführen aller erdenklichen Kinks. Sexuelle
wie nicht-sexuelle. Gespielt werden kann dabei auch allein,
zeitlich sowie räumlich getrennt oder online.





Den dazu passenden Magazinartikel gibt es hier:
https://www.deviance.app/spielen/


Wir sind Deviance, einen Kennenlernen-Plattform für BDSM- und
Fetisch-Anhänger:innen. Unsere Mission ist es, BDSM, Kink und
Fetisch aus der Schmuddelecke zu holen, dem Lifestyle ein neues
attraktives Gesicht zu verpassen und die Entstigmatisierung
voranzutreiben. In diesem Podcast erklären wir euch die
wichtigsten BDSM-Begriffe. Kurz, snackish und ausnahmsweise auch
schmerzlos.


Mehr über Deviance erfährst du hier:


https://www.deviance.app/


https://www.instagram.com/deviance__app/


https://twitter.com/devianceapp

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: