# 44 a mindful connection - Warum die Welt keine perfekten Veganer braucht

# 44 a mindful connection - Warum die Welt keine perfekten Veganer braucht

...und warum "gut" gut genug ist!
15 Minuten

Beschreibung

vor 1 Jahr
Heute erzähle ich Dir, wie ich vegan geworden bin und warum ich
heute manchmal immer noch "faule" Kompromisse beim Einkaufen mache
oder warum ich manchmal beim Essen mit Freunden alle Fünfe gerade
sein lasse. Und versteh mich bitte nicht falsch- ich greife nicht
auf Fleisch oder tierische Produkte zurück. Ich versuche nur, mich
nicht selbst zu sehr zu kasteien und meinen Anspruch abzulegen, die
"perfekte" Veganerin zu werden. Denn manchmal ist "gut" gut genug-
das muss ich mir selbst jeden Tag sagen. Denn mein innerer
Kritiker, dieser Nörgler in meinem Kopf, hält manchmal einfach
nicht seine Klappe. Kennst Du das? Daher teile ich diese ehrliche
Folge mit Dir und will Dich ermutigen, dass es besser ist, weltweit
Millionen "unperfekte" Veganer zu haben, als fünfzig "perfekte".

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: