# 57 a mindful connection - Wenn Schlachthäuser Wände aus Glas hätten

# 57 a mindful connection - Wenn Schlachthäuser Wände aus Glas hätten

Wo sind sie? Warum die Tiere unsichtbar bleiben
19 Minuten

Beschreibung

vor 1 Jahr
"Wenn Schlachthäuser Wände aus Glas hätten, wären die Menschen
Vegetarier" - frei zitiert nach Paul McCartney. Was der
Beatles-Frontmann schon lange erkannt hat, sickert erst langsam in
unser Bewusstsein. Dass das so langsam passiert, liegt daran, dass
die Fleischindustrie die Opfer ihres Systems so gut verbirgt.
Obwohl jährlich die unvorstellbare Zahl von 57 Milliarden Tieren
weltweit geschlachtet werden, bekommen wir sie so gut wie nie zu
Gesicht. Unsichtbarkeit ist eines DER Bollwerke des karnistischen
Systems- also einer Ideologie, die uns Konsumenten weismachen will,
dass Fleischessen ein natürliches, notwendiges und normales
Verlangen ist. Wenn ich das Elend, das mein unreflektiertes
Konsumverhalten hervorruft, nicht sehe, ist es für mich auch nicht
existent... aber dennoch ist es da. Und es liegt in deiner Macht,
das Elend der Nutztiere zu beenden: Go vegan! Für den Planeten, für
Deine Gesundheit, für Dich und für die Tiere.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: