2093: Henri Faber – Ausweglos

2093: Henri Faber – Ausweglos

Mit „Ausweglos“ beweist Henri Faber, dass er unglaublich vielseitig ist – und dass er Thriller sowas von kann! Denn Henri Faber ist ein Pesudonym – und zwar eins, das man sich merken sollte! Drei extrem starke Charaktere,
7 Stunden 30 Minuten
Podcast
Podcaster
Top oder Flop - Wir rezensieren Krimis und Thriller

Beschreibung

vor 1 Monat
Mit „Ausweglos“ beweist Henri Faber, dass er unglaublich vielseitig
ist – und dass er Thriller sowas von kann! Denn Henri Faber ist ein
Pesudonym – und zwar eins, das man sich merken sollte! Drei extrem
starke Charaktere, die aus der Ich-Perspektive erzählen, verleiten
uns Leser dazu, Dinge anzunehmen, die nicht immer zutreffen – und
die … „2093: Henri Faber – Ausweglos“ weiterlesen

Weitere Episoden

2105: Alexander Hartung – Nicht als Staub
3 Stunden 45 Minuten
vor 1 Woche
2104: Anne Mette Hancock – Leichenblume
3 Stunden 34 Minuten
vor 2 Wochen
2103: Christoffer Carlsson – Unter dem Sturm
3 Stunden 59 Minuten
vor 3 Wochen
2102: Katrine Engberg – Das Nest
4 Stunden 34 Minuten
vor 3 Wochen

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: