So war der erste bewaffnete Banküberfall der BRD | "Rettet das Geld" von Inga Helfrich

So war der erste bewaffnete Banküberfall der BRD | "Rettet das Geld" von Inga Helfrich

53 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
True Crime · Achtzehn Geiseln. Zwei Millionen Lösegeldforderung.
Hobby-Jäger als Polizei-Scharfschützen. Am 4. August 1971 findet in
der Deutschen Bank an der Münchner Prinzregentenstraße der erste
bewaffnete Banküberfall mit Geiselnahme in der Bundesrepublik
Deutschland statt. Beim Sturmangriff der Polizei sterben eine
Geisel und ein Geiselnehmer. Der überlebende Täter wird zu 22
Jahren Haft verurteilt. Das Hörspiel basiert auf dokumentarischem
Material und den Befragungen von Beteiligten. // Mit Wiebke Puls,
Edmund Telgenkämper / Komposition: Rosalie Eberle / Realisation:
Inga Helfrich / BR 2015 // Aktuelle Hörspiel-Empfehlungen per Mail:
www.hörspielpool.de/newsletter

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

Baessler
Karlsruhe
15
15
:
: