Museum Synagoge Gröbzig: Förderung und Pflege jüdischer Kultur & Geschichte

Museum Synagoge Gröbzig: Förderung und Pflege jüdischer Kultur & Geschichte

Im Jahr 321 hat der römische Kaiser Konstantin in…
2 Minuten
Podcast
Podcaster
Produziert aus Magdeburg in Sachsen-Anhalt für de…

Beschreibung

vor 1 Monat
Im Jahr 321 hat der römische Kaiser Konstantin in Köln den Juden
das Ausüben städtischer Ämter erlaubt. In diesem Jahr wird also an
1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland erinnert. Das Museum
Synagoge Gröbzig ist im heutigen Sachsen-Anhalt, zwar nicht die
älteste, aber die wohl am besten erhaltene Synagoge. Der Grund: Das
Ensemble von Synagoge und Nebengebäuden wurde bereits 1934 dem
Heimatverein übergeben, sagt Museumsleiterin Anett Gottschalk:
https://www.groebziger-synagoge.de/ Eine Produktion des
IAD-Regionalbüro Sachsen-Anhalt für radio SAW - ausgestrahlt am 3.
August 2021

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: