Beschreibung

vor 10 Monaten

Zu Gast ist die Moderatorin, Autorin und Podcasterin Ninia
LaGrande. Sie lebt in Hannover und hat unter anderem die beiden
digitalen Bundesdeligiertenkonferenzen der Grünen moderiert.
Ninia erzählt, wie es sich anfühlt, beim Bundesparteitag mit
Annalena und Robert auf dem Sofa zu sitzen.


Wir sprechen über die Reaktionen auf Annalenas Kandidatur und die
Angriffe auf sie. Ninia erklärt uns, warum Barrierefreiheit nicht
nur im realen Leben wichtig ist, sondern auch im Netz. Was
bedeutet eigentlich intersektionaler Feminismus und warum ist es
wichtig, nicht nur für die Rechte weißer, nicht-behinderter
Frauen zu kämpfen? Wie erlebt Ninia als Selbstständige und Mutter
die


Corona-Pandemie?


Ninias Homepage: https://ninialagrande.de/


Ninia bei Instagram: https://www.instagram.com/ninialagrande/


Empfohlene Instragram-Accounts:
https://www.instagram.com/luisalaudace/


https://www.instagram.com/barrierefreiposten/

Weitere Episoden

#013 - Lena Gumnior
33 Minuten
vor 9 Monaten
#012 - Die Analyse
23 Minuten
vor 9 Monaten
#011 - Das Bürgermeister Duell
1 Stunde 27 Minuten
vor 10 Monaten

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

agmf
Lilienthal
15
15
:
: