Brot vom Himmel – Die Ruhmestaten Gottes verkünden 18.So.B2021 NK

Brot vom Himmel – Die Ruhmestaten Gottes verkünden 18.So.B2021 NK

16 Minuten
Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 2 Monaten
BROT VOM HIMMEL – DIE RUHMESTATEN GOTTES VERKÜNDEN 1. "Gepriesen
bist du, Herr, unser Gott, König des Alls, der die ganze Welt nährt
in seiner Güte, der Brot gibt allem Fleisch, denn in Ewigkeit währt
sein Erbarmen." 2. Die Texte der Heiligen Schrift zeigen uns worin
diese Umkehr zu Gott besteht. 2.1 Der Antwortpsalm ist ein
Lehrgedicht, das die Richtung weist 2.1.1 Gottes konkrete Taten,
durch die er seinem Volk erfahrbar macht, wer er ist: der liebende
und treue Gott. 2.1.2 Denn nur wer von den starken Taten Gottes in
Vergangenheit und Gegenwart erfährt, wird auch seine Verheißungen
für die Zukunft ernst nehmen. 2.1.3 Nur wer mit der Liebe und Treue
Gottes in Berührung kommt, kann eine Antwort auf das heilsame und
rettende Tun Gottes geben 2.2 Jeder Getaufte und Gefirmte ist
gefragt 2.2.1 Gib ich als Vater und Mutter die großen Taten Gottes
in Vergangenheit und Gegenwart an meine Kinder weiter? 2.2.2 Durch
die Verkündigung der Kirche erfahren wir, wie diese Heilstaten
Gottes weiterwirken 3. Es war damals nicht anders als heute 3.1
Gottes Antwort auf Israels murrende Auflehnung 3.2 Gott überlässt
die Treulosen und Abtrünnigen zeitweise ihren eigenen Plänen , die
sie ins Verderben führen 4. Schon früh hat die christliche
Tradition den Psalm 78 in Beziehung zu Jesus Christus gesetzt dem
allumfassenden Heilbringer Gottes. 4.1 Unsere Untreue – die Untreue
der Kirche 4.2 Auf dem Gipfelpunkt menschlicher Untreue, in der
Kreuzigung des Gerechten, erweist sich die Treue Gottes auf
dichteste Weise 4.3 Trotz unserer Untreue hält Gott an seinem
Schöpfungs- und Heilsplan fest Text: www.veitdennert.de

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: