Die Kunst, sich neu zu erfinden – mit Paul Schrader, Künstler

Die Kunst, sich neu zu erfinden – mit Paul Schrader, Künstler

1 Stunde 13 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Er ist der Shootingstar der Kunstszene! Seine Karriere ist so
außergewöhnlich wie er selbst. Er hat Jura studiert, zweites
Staatsexamen gemacht, promoviert und über sechs Jahre erfolgreich
als Rechtsanwalt gearbeitet. Bis er sich eines Tages entschieden
hat, die Prozessakten gegen Pinsel und Farbe zu tauschen und
professioneller Maler zu werden. Heute ist Paul Schrader der
Shootingstar im Art-Business. Sammler zahlen bis zu 50.000 Euro für
seine übergroßen Werke, Kunstkenner aus München, London und Zürich
kommen zu den Vernissagen des Hamburgers. Ich habe Paul jetzt ins
Studio von Podstars by OMR eingeladen und mit ihm über sein
Business gesprochen. Über moderne Kunst und Karriere und wie beides
zusammenpasst – und wie wichtig es ist, im Leben seinen eigenen Weg
zu finden. Paul Schrader nennt es das große Glück, selbst
entscheiden zu können, wo und wann man an einem Dienstag Morgen
aufwachen möchte. Aktuell treffe ich so viele Menschen, die gerade
jetzt nach der Pandemie überlegen, ihr Leben komplett umzustellen.
Die ihren alten Job aufgeben und vielleicht noch mal etwa völlig
neues machen wollen. Wie man das macht – wie selbst aus einem
seriösen Juristen ein erfolgreicher Artist werden kann, as richtige
Mindeset, die Strategie, die wichtigsten Learnings – das alles
jetzt hier in TOMorrow. Also: Starten wir die exklusive Vernissage:
viel Spaß mit dem Shootingstar der Kunstszene, viel Spaß mit Paul
Schrader!

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: