Beschreibung

vor 2 Monaten
Álvaro Soler im BB RADIO Mitternachtstalk Er ist einer unserer
besten deutschen Popstars, obwohl seine Wurzeln eigentlich in
Spanien liegen. Geboren am 9. Januar 1991 in Barcelona, als Sohn
einer spanisch-belgischen Mutter und eines deutschen Vaters, zog er
als Kind mit seinen Eltern von Barcelona nach Tokio, besuchte dort
eine deutsche Schule, spielte in einer Schülerband und nahm
Klavierunterricht. Mit 17 Jahren ging es zurück nach Barcelona.
Dort absolvierte er sein Abitur und studierte anschließend
Industriedesign. Seit 2010 widmete er sich der Musik. Er gründete
mit seinem Bruder Gregory und zwei Freunden eine Band, gewann eine
Castingshow, bekam einen Vertrag bei Universal Music und zog 2015
nach Berlin. Hier entstand auch sein Debütalbum „Eterno agosto“.
Sein Hit „El mismo sol“ ging in Italien innerhalb von zwei Wochen
auf Platz 1, bekam dort Fünffachplatin und es entstand außerdem
eine neue Version, gemeinsam mit Jennifer Lopez. Andere europäische
Länder zogen bei den Chartplatzierungen nach und so entstanden
weitere Hits und Erfolgsalben. Seine Biografie klingt konstruiert,
aber es ist seine tatsächliche Geschichte. Er erzählt sie sehr
unterhaltsam in diesem Podcast. Wichtige Stationen seines Lebens
sind dabei: Die Juryarbeit in der italienischen Ausgabe von „The X
Factor“, seine Teilnahme bei „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“
in Südafrika oder seine Tätigkeit als Coach bei „The Voice Kids“.
Hört die Alvaro Soler Story. Es lohnt sich!

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: