Beschreibung

vor 1 Jahr
Tohru Nakamura hat das geschafft, wovon viele träumen: er ist
Sternekoch und 2019 als „Koch des Jahres“ ausgezeichnet worden.
2020 sollte sein Jahr werden- aber dann kam Corona und der
Lockdown. Nach einer wahren Achterbahnfahrt und
Restaurantschließungen kocht er aktuell im Werksviertel in einem
Pop Up Restaurant bevor im Herbst dann sein neues Gourmetrestaurant
„Schreiberei“ in der Altstadt öffnet. Ein Leben ohne Küche- für
Tohru unvorstellbar. „Ich koche auch in meiner Freizeit gerne.“ Wie
man es an die Spitze der Köche schafft, wie Thoru reagiert wenn
seine Kinder sagen: „Papa, das schmeckt nicht“ und warum die
Qualität der Schneidemesser große Auswirkungen auf den Geschmack
eines Schnittlauchbrots haben, das hört ihr in der aktuellen Folge.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: