"Untertauchen" von Lydia Tschukowskaja. Poesie als Widerstand?

"Untertauchen" von Lydia Tschukowskaja. Poesie als Widerstand?

Mit Lisa Kreißler
1 Stunde 2 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Diesmal haben wir die Autorin und Podcasterin Lisa Kreißler zu Gast
und sprechen mit ihr über "Untertauchen" von Lydia Tschukowskaja.
Der kurze Roman wurde 1957 vollendet, konnte aber erst 1972 in
einem New Yorker Verlag erscheinen, da Tschukowskajas alles andere
als linientreuer und stark von der UDSSR-Realität geprägter Roman
in der totalitären Sowjetunion keine Chance auf Veröffentlichung
hatte. Wir sprechen über Widerständigkeit, Poesie, die Kraft der
eigenen Stimme und die heilende Wirkung der Natur in einer
Gesellschaft voller Hirngespinste. Außerdem gehen wir der Frage
nach, ob "Wokeness" die Diktatur unserer Tage ist.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

laxbrunch
Hamburg
15
15
:
: