Werner Herzog liest "Das Dämmern der Welt" - Hörprobe

Werner Herzog liest "Das Dämmern der Welt" - Hörprobe

Beschreibung

vor 2 Monaten



Hiroo Onoda ist jung, als Japan vor den USA kapituliert und der
zweite Weltkrieg endet, ohne dass er davon erfährt. Hiroo Onoda ist
alt, als endlich auch sein Krieg ein Ende findet. Noch Jahrzehnte
hat der Soldat weiter eine bedeutungslose Insel im Pazifik
verteidigt. Er kämpft mit der erbarmungslosen Natur ebenso wie mit
seinen eigenen Dämonen. Ob blinkende neue Satelliten am Himmel oder
Sprachfetzen aus einem erbeuteten Radio: Aus winzigen Spuren setzt
sich Onoda sein Bild des Jahrhunderts zusammen. Onoda hat es
wirklich gegeben. Der große Autor und Filmemacher Werner Herzog hat
den Mann mit dieser besonderen Vergangenheit selbst in Japan
getroffen. In seinem Hörbuch setzt Herzog ihm und seinem sinnlosen
Kampf ein Denkmal: ein glühender, bewegender Bildertanz vom Sinn
und Unsinn unserer Existenz.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: