Hochwasser 2021: Wie wirken Naturkatastrophen auf Finanzmärkte?

Hochwasser 2021: Wie wirken Naturkatastrophen auf Finanzmärkte?

Handelsblatt Today vom 21.07.2021
25 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Naturkatastrophen wie das Hochwasser in Deutschland könnten sich in
Zukunft häufen. Grund dafür ist der Klimawandel. Was Anleger wissen
müssen. 00:05:38 In den vergangenen Tagen hat das Hochwasser vor
allem in NRW und Rheinland-Pfalz viele Orte verwüstet. Gelitten hat
neben den vielen Betroffenen, die ihr Hab und Gut verloren haben,
auch die Wirtschaft. Etliche Firmen mussten ihre Produktion
stoppen. Die zerstörte Infrastruktur unterbricht die Lieferketten.
Allein bei Bahn und Straßen rechnet der Bund mit einem Schaden von
zwei Milliarden Euro. Analog zum steigenden Wasserpegel sind die
Kurse an der Börse gefallen. Analysten begründen diese
Abwärtsbewegung vor allem mit Corona – und Inflationsängsten. Doch
inwiefern wirken sich Naturkatastrophen auf die Börsen aus? Müssen
Anleger das Risiko solcher Umweltereignisse im Angesicht des
Klimawandels künftig mit einkalkulieren? Aktien-Experte und
Investmentbanker Gerd Kommer gibt im Interview beruhigende
Antworten für Anleger. Solidarität ist für Betroffene dieser Tage
besonders wichtig. Falls Sie helfen können und möchten, haben wir
hier drei ausgewählte Spendenkonten rausgesucht. Viele weitere,
auch regionalere Adressen finden Sie beispielsweise beim
[SWR](https://www.swr.de/home/spenden-hotlines-hochwasser-rheinland-pfalz-102.html)
oder dem
[WDR](https://www1.wdr.de/nachrichten/spenden-spendenkonto-betroffene-unwetter-schaeden-100.html).
Wichtig: Sollten Sie mit Sachspenden helfen wollen, informieren Sie
sich bitte vorab bei den entsprechenden Stellen, was gebraucht
wird. Viele Lager sind wegen der großen Hilfsbereitschaft bereits
voll. [Für ganz
Deutschland:](https://www.aktion-deutschland-hilft.de/) Empfänger:
Aktion Deutschland Hilft IBAN: DE62 3702 0500 0000 1020 30
Stichwort: Hochwasser [Für
Nordrhein-Westfalen:](https://www.land.nrw/de/pressemitteilung/nordrhein-westfalen-steht-zusammen-aktion-nrw-hilft-ins-leben-gerufen)
Empfänger: NRW hilft IBAN: DE05 3702 0500 0005 0905 05 Bank für
Sozialwirtschaft [Für
Rheinland-Pfalz:](https://www.rlp.de/de/aktuelles/einzelansicht/news/News/detail/dreyerlewentzahnen-land-hat-spendenkonto-eingerichtet-2/)
Empfänger: Landeshauptkasse Mainz IBAN: DE78 5505 0120 0200 3006 06
BIC: MALADE51MNZ Kennwort „Katastrophenhilfe Hochwasser“ Hier
kommen Sie zum Handelsblatt Geldanlage-Newsletter:
https://vorteil.handelsblatt.com/geldanlage/podcast/ Das exklusive
Abo-Angebot für Sie als Handelsblatt Today-Hörerinnen und Hörer:
https://www.handelsblatt.com/lesen Wenn Sie Anmerkungen, Fragen,
Kritik oder Lob zu dieser Folge haben, schreiben Sie uns gerne per
Email an today@handelsblatt.com.
15
15
:
: