"Ich kann nicht einen Typen im Lidl einfach fragen, ob er ein Kind mit mir haben möchte" Der Talk mit Christine von familyship

"Ich kann nicht einen Typen im Lidl einfach fragen, ob er ein Kind mit mir haben möchte" Der Talk mit Christine von familyship

24 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten

Wenn man Autoteile sucht oder wenn man Babysitter braucht, gibt
es irgendwo eine Webseite auf der man eine Anzeige stellen kann.
Dann steht da etwas im Sinne von "Ich suche... bla bla". Jemand
meldet sich und wenn man sich einig wird, gibt es einen
Handschlag.
Was ist jetzt aber wenn man ein Kind haben möchte und alleine
nicht kann? Was ist mit Schwulen, Lesben, Frauen die keinen
Partner haben, Männern die keine Partnerin haben? Auch sie
möchten vielleicht ein Kind. Was sollen sie denn tun?
Christine und Mirjam waren mal in einer ähnlichen Situation. Als
Paar wussten sie nicht, wie sie zu einem Vater kommen. Ausserdem
sollte er nicht nur das biologische Material mitbringen, sondern
auch die soziale Rolle übernehmen.
Also riefen sie familyship ins Leben. Ein paar Jahre später ist
diese Webseite ein Ort für alle potenzielle Eltern, die eine
"klassische" Familie nicht haben können, dennoch darauf nicht
verzichten wollen.
Was Familie überhaupt für Christine bedeutet, wie die Webseite
funktioniert und was Co-Parenting bedeutet, das erfährt ihr alles
in der Episode selber!


Geniesst die Episode und bis bald!


Gast: Christine von familyship
Host: Michal Hulik, Psychologe und medizinischer Podcaster

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: