Johna: Corona-Risiko in Flutgebieten

Johna: Corona-Risiko in Flutgebieten

13 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten

Schulter an Schulter kämpfen sich die Menschen in den
Hochwasser-Regionen durch die Trümmer. An Abstand und Maske denkt
gerade kaum jemand. Das erhöht die Gefahr einer Virusübertragung,
warnt Dr. Susanne Johna, Vorsitzende des Marburger Bundes.
Vielerorts ist die medizinische Infrastruktur zerstört. Jetzt
müssen die Impfungen zu den Menschen kommen, ergänzt der leitende
Kölner Impfarzt Dr. Jürgen Zastrow. Außerdem: Eine
besorgniserregende Studie zu Long-Covid. Jeder fünfte Erkrankte
trägt Organschäden davon. Susanne Johna fordert: Allein deshalb
müssen wir an Corona-Maßnahmen festhalten und Impfskeptiker
besser aufklären. Die weiter steigenden Inzidenzen in Deutschland
sind Thema bei Katrin Neumann und Anne-Kathrin Cyrus. Dazu der
Blick auf Mallorca: Nachts werden die Strände gesperrt. Wer
trotzdem dort feiert, bekommt hohe Geldstrafen aufgebrummt. Und
Frankreich sieht sich offiziell in der vierten Welle angekommen.
Bürger, die weiter am öffentlichen Leben teilhaben wollen, müssen
künftig einen Gesundheitspass vorlegen.


Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter
https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für
Kalifornien sind unter
https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: