Ich bin doch kein Rassist

Ich bin doch kein Rassist

Betreutes Fühlen
1 Stunde 23 Minuten

Beschreibung

vor 4 Monaten
Rassismus durchzieht unsere Gesellschaft, unsere Wirtschaft, unser
Rechtssystem, unseren Alltag, unsere Sport-Events. Er steckt in so
vielen Köpfen. Doch warum eigentlich? Und wie kommt er da rein? Wir
klären, wie sich Rassismus für die Betroffenen anfühlt, indem sie
uns davon erzählen. In euren Zuschriften und im Gespräch mit Michel
Abdollahi. Der legt den Finger ganz bewusst in die Wunde und sagt,
was falsch läuft. Aber auch, was gut läuft und vor allem, was wir
alle im Alltag tun können, um zu Anti-Rassisten zu werden. Mehr von
Michel (und es lohnt sich!) googelt ihr unter: Michel Abdollahi.
Sein Buch heißt: Deutschland schafft mich: Als ich erfuhr, dass ich
doch kein Deutscher bin Und von Oliver Polak empfiehlt Atze das
Buch: Über Rassismus.

Weitere Episoden

Runterfahren – Warum wir meditieren
1 Stunde 36 Minuten
vor 15 Stunden
Überleben
1 Stunde 33 Minuten
vor 1 Woche
Alles gemütlich im Kopf
1 Stunde 30 Minuten
vor 2 Wochen
Schuldgefühle ohne Schuld
1 Stunde 17 Minuten
vor 3 Wochen
Wie viel wiegt Dein Leben?
1 Stunde 41 Minuten
vor 4 Wochen
15
15
:
: