Warum (seriöse) Sex Shops Teil eines Sexualalltags sein sollten

Warum (seriöse) Sex Shops Teil eines Sexualalltags sein sollten

1 Stunde 3 Minuten

Beschreibung

vor 2 Jahren

Themenmonat: Sexualität 


In dieser Folge spricht Mia mit Rosa Schilling- Sexualpädagogin
und Mitbegründerin des „Fuck Yeah Sexshopkollektivs“. Rosa klärt
auf, warum Sex Shops nicht in die ‚Schmuddelecke', sondern den
sexuellen Alltag gehören. Außerdem sprechen wir darüber warum ein
Besuch bei ihr für Jugendliche (und natürlich auch für alle
Erwachsenen) ein wichtiger Zugewinn sein kann.  


Lass uns gerne bei iTunes eine Rezension da, 5 Sterne und sag uns
wie dir die Folge gefallen hat, das bedeutet uns sehr
viel. Lass uns Bildung gemeinsam anders denken - hin zu mehr
Achtsamkeit und Wertschätzung! Wir danken dir, dass du dabei
warst und freuen uns wenn du das nächste Mal wieder dabei
bist! Bis dann! 


Links zur Folge: 





Das „Fuck Yeah Sexshopkollektiv“ auf
Instagram: https://www.instagram.com/fuckyeah_sexshop/


Homepage des „Fuck Yeah Sexshopkollektivs“:


https://fuckyeah.shop


Homepage von Bildung mal anders: www.bildungmalanders.de


Bildung mal anders auf Telegram, Signal und WhatsApp:
015750310790


Instagram von Bildung mal
anders: https://instagram.com/bildung.mal.anders?igshid=19zgtpyewhr3n


Facebook von Bildung mal
anders: https://www.facebook.com/bildung.mal.anders ; Intro/Outro:
‚Follow your Dreams‘ by scottholmesmusic.com.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

Britania
Quedlinburg
15
15
:
: