„Dear Mr. President“ von Pink

„Dear Mr. President“ von Pink

5 Stunden 47 Minuten
Podcast
Podcaster
Ob Beatles, Fugees oder Rolling Stones, ob Tina Turner, Cindy Lauper oder Rio Reiser – Udo Dahmen kennt sie alle. Der künstlerische Direktor der Popakademie Mannheim erzählt die Stories hinter den großen Songs der Popgeschichte.

Beschreibung

vor 4 Monaten
Irakkrieg, Homosexualität, Obdachlosigkeit und Drogenkonsum - all
diese Themen formuliert die Sängerin Alicia Beth Moore alias Pink
2006 in „Dear Mr. President“ als rhetorische Fragen an den
damaligen US-Präsidenten George W. Bush. Für ihr offenes Wort und
ihr soziales Engagement wird Pink von Kritikern als authentische
Stimme im Pop sehr geschätzt. Für „Dear Mr. President“ erhielt sie
einen Grammy und einen MTV Video-Award.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: