GAG303: Brunelleschi und die Kathedrale von Florenz

GAG303: Brunelleschi und die Kathedrale von Florenz

Eine Geschichte über einen Goldschmied, der eines der wichtigsten Gebäude der Renaissance fertigstellte
50 Minuten
Podcast
Podcaster
Seit fünf Jahren erzählen sich die Historiker Daniel Meßner und Richard Hemmer Woche für Woche eine Geschichte aus der Geschichte. Das Besondere daran: der eine weiß nie, was der andere ihm erzählen wird. Dabei geht es um vergessene Ereignisse, außerge...

Beschreibung

vor 2 Monaten
Wir springen in dieser Folge an die Anfänge der Renaissance. In
Florenz wird - um Macht und Reichtum zu demonstrieren - seit
Jahrzehnten an einer Kathedrale gebaut. Doch für die Fertigstellung
fehlt ein wichtiger Teil: die Kuppel. Mittlerweile als beinahe
unmöglicher Teil des Bauwerks betrachtet, kann ein Goldschmied ohne
tatsächliche Erfahrung als Architekt die Verwalter des Bauwerks
davon überzeugen, ihm den Auftrag zu erteilen. Wir sprechen in
dieser Folge über die Kathedrale, den Goldschmied namens Filippo
Brunelleschi und wie er dafür sorgte, dass die Kathedrale doch noch
eine Kuppel bekam. Das Episodenbild zeigt ein Poträt Brunelleschis
in einem Buch aus 1682. Das erwähnte Buch von Ross King heißt
"Brunelleschi's Dome". AUS UNSERER WERBUNG Hier geht es zum
Gratis-Monat von BookBeat: https://www.bookbeat.de/geschichte
15
15
:
: