Warum ist Wasserstoff der Champagner der Energiewende?

Warum ist Wasserstoff der Champagner der Energiewende?

Wenden bitte! Der Podcast zu Wissenschaft und nachhaltigen Transformationen
54 Minuten

Beschreibung

vor 9 Monaten
Wir fragen Dr. Felix Chr. Matthes: Wasserstoff – Hype oder echter
Beitrag zum Klimaschutz? Wird der Wasserstoff die Energiewende
retten? Welche Rolle spielt seine Herstellung für die Erreichung
der Klimaziele? Welche Kosten entstehen und brauchen wir Kriterien
für die Nachhaltigkeit? Unser Gesprächspartner, Dr. Felix Chr.
Matthes, ist Forschungskoordinator Energie- und Klimapolitik am
Öko-Institut. Er ist verantwortlich für die Gründung des Berliner
Büros des Öko-Instituts 1991 und arbeitet seit vielen Jahren
umfassend zu Strategien einer kohlenstofffreien Wirtschaftsweise
und Energieproduktion. Er war 2018/2019 Mitglied der sog.
„Kohlekommission“ und ist seit 2020 als Mitglied in den Nationalen
Wasserstoffrat berufen. Alle von uns erwähnten Quellen und
weiterführenden Texte in den Shownotes der Episode auf
www.oeko.de/podcast.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: