„Magic Town“ Haßloch: Dieser Ort testet Produkte für ganz Deutschland

„Magic Town“ Haßloch: Dieser Ort testet Produkte für ganz Deutschland

Handelsblatt Today vom 09.07.2021
23 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten
In einem Dorf in Rheinland-Pfalz entspricht die Bevölkerung genau
dem deutschen Durchschnitt. Die Wirtschaft macht sich das für
Produkttests zunutze. 00:06:06 Der Ort Haßloch in Rheinland-Pfalz
ist in vielerlei Hinsicht ganz besonders – und das paradoxerweise,
weil er so durchschnittlich ist. Haßloch gilt sogar als der
durchschnittlichste Ort Deutschlands, unter anderem mit Blick auf
die Altersstruktur und die Einkommensverteilung. Die Wirtschaft
macht sich das zunutze: So können die Haßlocherinnen und Haßlocher
im Supermarkt Produkt-Neuheiten kaufen, die es sonst nirgendwo
gibt. Wenn die Testprodukte in Haßloch beliebt sind, ist das für
die Unternehmen ein gutes Zeichen. Was im Gegenzug in Haßloch
floppt, wird im Rest des Landes niemals in den Regalen landen.
Damit ist Haßloch eine sogenannte „Magic Town“, wie die
Durchschnittsorte in der Fachsprache heißen. Äquivalente gibt es
zum Beispiel in den USA, in Großbritannien oder in Frankreich.
Hinter dem Konzept steckt eine ausgefeilte Strategie: In den
Test-Haushalten läuft andere Werbung im Fernsehen, Magazine
schalten besondere Anzeigen, und mittlerweile arbeitet das
Marktforschungsunternehmen GfK, das das Testlabor betreibt, sogar
mit Social Media- und Tech-Giganten, um herauszufinden, welche
Werbung die Bevölkerung zum Kauf bestimmter Produkte bewegt. Wie
genau die Produkt-Tests in Magic Towns ablaufen, erklärt Stefan
Schwarzkopf. Er ist Forscher an der Copenhagen Business School und
widmet sich in seinen soziologischen und historischen
Untersuchungen der Konsumforschung. Er verrät außerdem, warum
gerade in einer viel weniger durchschnittlichen deutschen Stadt ein
weiterer Test-Supermarkt eröffnet hat. Das exklusive Abo-Angebot
für Sie als Handelsblatt Today-Hörerinnen und Hörer:
https://www.handelsblatt.com/lesen Wenn Sie Anmerkungen, Fragen,
Kritik oder Lob zu dieser Folge haben, schreiben Sie uns gerne per
Email an today@handelsblatt.com.
15
15
:
: