Eine Kindheit ohne Diätkultur? Auf Spurensuche mit Dr. Antonie Post

Eine Kindheit ohne Diätkultur? Auf Spurensuche mit Dr. Antonie Post

1 Stunde 14 Minuten
Podcast
Podcaster
Warum Eltern dem inneren Ernährungskompass vertrauen können

Beschreibung

vor 4 Wochen
»Die Diätkultur ist überall«, sagt die Ernährungswissenschaftlerin und Journalistin Dr. Antonie Post. Sie selbst sei damit aufgewachsen - und schon früh war ihr klar: »Wenn ich erwachsen bin, mache ich Diät. Ich dachte, das gehört zum Leben dazu.« Im Interview mit Antonie, die selbst Mama von zwei Kindern ist und die sich für das Health at Every Size-Konzept stark macht, gehen wir auf Spurensuche - und versuchen, uns dem Ideal einer »Kindheit ohne Diätkultur« zu nähern. Wie können wir als Eltern Körpervielfalt vermitteln? Was können wir tun, damit Kinder selbstbewusst werden und sich in ihrem Körper wohlfühlen? Wie unterstützen wir sie dabei, ihrem Körper zu vertrauen? Aber vor allem klären wir die Frage: Wann ist ein Kind eigentlich auf Diät?  Wir sprechen auch darüber, warum die Fettphobie in unserer Gesellschaft allgegenwärtig ist und warum wir alle verinnerlicht haben: Es ist nicht gut, dick zu sein. Schon kleine Kinder denken oft: Ich muss schlank sein, um geliebt zu werden und wertvoll zu sein.  Antonie erzählt uns, wie sie bei ihren Kindern versucht, dem entgegenzuwirken. Es ist ein Interview, das uns in ganz vielen Punkten aus der Seele spricht. Und auch, wenn die Diätkultur überall lauert und wir unsere Kinder nicht von allen Einflüssen fernhalten können: Wir können (und sollten!) offen mit ihnen über Schönheitsideale sprechen - und ihnen vermitteln: Du bist genug. Und: Vielfalt ist etwas unglaublich Schönes!

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: