Beschreibung

vor 2 Monaten

In dieser Folge von „LET’S LIVE CLEAN“, dem Podcast
von ECOVER, geht es um den Zusammenhang zwischen unserer
Kleidung und dem Klima(wandel). Dazu spricht Vreni mit der
Journalistin, Autorin und Aktivistin Jana Braumüller. Sie ist
Mitgründerin der Community-Plattform Fashion Changers, die via
Online-Magazin, diversen Events und gezielten Aktionen zum Thema
Mode und Nachhaltigkeit aufklären und zum Mitmachen aktivieren.
Die Fashion Changers hinterfragen kritisch und faktenbasiert
Prozesse innerhalb der Modeindustrie und möchten
Verbraucher:innen zu einem bewussteren Umgang mit Mode
inspirieren. Dabei scheuen sie sich auch nicht, über kontroverse
Themen wie Klimaschutz, Inklusion, Diversität und soziale
Teilhabe zu sprechen, um genau dort positive Veränderungen
anzuregen.


 


Von Jana erfährt Vreni unter anderem, warum man bei
Klima-Statistiken immer genau hinschauen sollte und wieso die
Mode-Industrie deshalb oft pauschal als Klimakiller bezeichnet
wird, warum nachhaltige Modeproduktion ein besonders komplexes
Thema ist und wie wir als Konsument:innen schon bei der
Materialwahl mithelfen können, Kleidungsmüll zu vermeiden und
Recycling zu fördern. Bei dieser Gelegenheit werfen die beiden
gleich selbst einen kritischen Blick auf ihre eigenen
Kleidungsetiketten und sprechen darüber, welche Rolle
verschiedenste Textilmaterialien in der Kreislaufwirtschaft
spielen. Zum Schluss gibt Jana noch ein paar einfache Tipps, die
wir im nachhaltigen Umgang mit unserer Lieblingskleidung beachten
können – egal, ob neu oder Second Hand.


 


Weiterführende Links:


 


Mehr zur Kampagne „Waschen statt Wegwerfen” findet ihr hier:


https://www.ecover.com/de/waschenstattwegwerfen/


 


Website ECOVER:


Ecover.de


 


Website Fashion Changers:


fashionchangers.de


 


Fashion Changers bei Instagram:


@fashionchangers


 


Vreni Frost bei Instagram:


@vrenifrost

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: