Das Problem des Anti-Anti-Semitismus

Das Problem des Anti-Anti-Semitismus

Jetzt heisst es schon das «J-Wort»: Ein Gespräch mit dem Judaisten Elad Lapidot
44 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten
Der Antisemitismusvorwurf, früher gegen Nazis und Rechte
vorgebracht, wird mehr auch zur politischen Waffe gegen «links».
Dies wurde zuletzt in den bizarren Antisemitismusvorwüfen an
Carolin Emcke deutlich. Die Folge: Man redet gar nicht mehr über
Juden oder das Jüdische, um nicht in Fettnäpfchen zu tappen. Eine
fatale Strategie, meint der Religionsphilosoph und Talmudforscher
Elad Lapidot im Gespräch mit der RefLab-Redakteurin Johanna Di
Blasi.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: