Legaler Steuertrick 2021

Legaler Steuertrick 2021

Freddy Ebner: Tax Liens aus Deutschland

Beschreibung

vor 2 Monaten

Freddy Ebner und ich haben uns mal wieder unterhalten.
Unter anderem über die USA und seine legalen Steuertricks.


 
Legaler Steuertrick 2021 - Tax Liens aus Deutschland

Markus: Ein neuer Tag, eine neue Episode, ein
neues Interview. Hey Freddy Ebner ist mal wieder im Panzerknacker
Podcast. Mein lieber guter Freund, der ist inzwischen von
Deutschland auf Zypern ausgewandert und wenn ich mir so ein Video
hier so ansehe, dann sehe ich doch glatt, dass der deutlich mehr
Sonne hat als ich. Ich war jetzt vor 20 Minuten auf einer Bank,
hab Geld geholt, Freddy und bei uns schneit. Hier ist bitterkalt.
Ich kann noch nicht die Sommerreifen aufziehen und du hast
tatsächlich Sonnenschein und mediterranes Wetter. Beneide ich ein
bisschen. Hast du dir aber verdient. Die erste Frage ist aber
Immer die wichtigste. Mein Lieber. Sag mir mal, wie geht's dir?


 


Freddy: Sehr, sehr gut. Wie du schon sagst, ich
bin hier gerade auf der Sonnenseite des Lebens sozusagen. Und ja
wirklich, uns geht es sehr, sehr gut hier. Wir sind hier seit ein
paar Monaten hergezogen. Und ja, die Sonne scheint. Es macht vom
Gemüt her natürlich sehr, sehr viel aus. Man fühlt sich einfach
wohler haben. Man kann hier raus. Die Corona Bedingungen sind
hier nicht so hart wie in Deutschland. Zum Beispiel, von dem er
merken wir das gerade schon. Alles bestens.


 


Markus: Finde ich gut so. Sobald es geht. Wir
werden euch ja auf jeden Fall besuchen. Zypern liegt auf unserer
To do Liste. Ich hab noch ein paar mehr Freunde, die nach Zypern
ausgewandert sind. Das ist schon schon eine ganze Handvoll
inzwischen. Jo, kriegen wir hin. Aber mein Lieber, du hast dich
mit einem neuen Thema befasst, das für mich ein inzwischen recht
altes Steckenpferd ist und das mich schon seit Jahren fasziniert.
Wirklich wahr. Es ist eines der genialsten Systeme, wenn es ums
Thema Geld geht, das ich bisher kennengelernt habe und von dem
ich nach wie vor überzeugt bin. Ich habe einige Freunde, die das
bei nutzen, die das machen. Aber du hast jetzt ein komplett neues
Training dafür rausgebracht. Erzähl doch mal kurz, um was es hier
heute im Kern geht.


 


Freddy: Ja, ganz genau. Bei mir war es so, ich
bin auf dieses Thema noch nicht ganz so lange gestoßen. Also wenn
man jetzt drei Jahre als nicht so lange empfindet von dem her.
Mich hat es auch fasziniert. Es geht nämlich um das Thema Text
Lins Text, Lins Zertifikate, das sind Pant Zertifikate auf
Immobilien. Wir werden mal genauer gleich darauf eingehen, was
das denn genau ist. Aber mit dieser Anlage, die es im US
amerikanischen Markt gibt, arbeite ich mit dem Finanzamt zusammen
und kann damit Schuldnern helfen, mit einer staatlichen Garantie
sehr, sehr hohe Renditen zu erwirtschaften. Und das ist fast
absolut faszinierend. Da sieht man mal wieder, dass Amerika in
der Hinsicht einfach sehr, sehr weit voraus denkt und einfach
vorangeschritten ist, was Investments betrifft. Von dem was würde
ich mal sagen, gibt's auch nicht ohne Grund die meisten
Millionäre in Amerika.


 


Markus: Das ist richtig. Also damit man ich bin
ja seit einigen Jahren in den USA auch geschäftlich aktiv, habe
da eine Firma, damit man das komplette System einmal versteht,
möchte ich dir unter die Arme greifen nochmal ausholen. In den
USA ist es so, dass du die Länder hast. Also du hast die die
States, die 53 Staaten. Die Staaten sind


 


Freddy: Achtbar.


 


Markus: Unterteilt im Prinzip in Landkreise und
diese Landkreise nennen sich Counties. Und so einen Staat wie
z.B. North


 


Freddy: Aber


 


Markus: Carolina


 


Freddy: Auch.


 


Markus: Hat schon mal 100 110 Landkreise
Counties und diese Landkreise und diese Staaten müssen sich
selber mit Geld versorgen und das tun sie, indem sie ihre eigenen
Steuergesetze haben. Das heißt, wenn also die Schule und die
Lehrer darin bezahlt werden sollen, wenn die Feuerwehr und die
Feuerwehrleute bezahlt werden sollen, wenn Straßen arbeiten sind.
Wenn alles das komplette öffentliche System lebt im Prinzip von
den Steuern, Einnahmen, die sie selber generieren und für die sie
auch verantwortlich sind, wenn diese Steuereinnahmen ausfallen.
Also ich glaube, sie werden vom Staat auch noch ein bisschen
subventioniert, aber wenn diese Steuereinnahmen ausfallen, hat
dieses County ein richtiges Problem, wenn es richtig soweiter.


 


Freddy: Absolut richtig. Das war wirklich
besser, hätte man es nicht sagen können? Ganz klar.


 


Markus: Schön, und jetzt ist es halt so. Auch
wenn du ein Haus besitzt, wenn du ein Grundstück besetzten
Property Property, heißt es und dann musst du eine Property Tax
draufzahlen, die geschätzt zwischen 0,5 und 3 prozent des
geschätzten Wertes ist. Ja und jetzt ist es schon ganz
interessant Der Staat kommt, wenn du etwas besitzt, alle drei bis
fünf Jahre und schätzt dein Grundstück neu ein. Also du hast
einen staatlichen Schätzer, der den Tax Wert festlegt und das
kann man alles öffentlich einsehen. Und auf diesen Tax Wert
kannst musst du dann deine Steuer jährlich zahlen. Die schuldest
du dem County und wenn du die nicht bezahlst, dann kann das
County dich enteignen.


 


Freddy: Ich mag


 


Markus: So.


 


Freddy: Es, du sagst das und das macht es
natürlich sehr, sehr spannend und auch gefährlich so gesehen. Für
den, der ein kleines Häuschen besitzt. Aber da der Staat
natürlich auch nicht seine eigenen Bürger Pfleiderer sehen will,
haben sie gesagt Okay,


 


Markus: Ja.


 


Freddy: Wir bieten dieses eine Investment
Möglichkeit. Und da kommen


 


Markus: So.


 


Freddy: Wir jetzt zu dem Thema Text Lins.


 


Markus: Genau taktilen also eine Grundschuld
Verschreibung würden wir das Grundschuld nennen in Deutschland.
Es ist eine Grundschuld, ein Grundschuld Zertifikat.


 


Freddy: Ja, genau. Gnostisch Richtig. Du sagst
das.


 


Markus: Ich habe. Ich habe mir Übersetzer hier.
Ich hab's noch nie wirklich übersetzt.


 


Freddy: Also


 


Markus: Muss


 


Freddy: Ein


 


Markus: Man


 


Freddy: Panzer.


 


Markus: Mal sagen.


 


Freddy: Diese Karte ist es im Endeffekt ein Text
klinischen Pant Zertifikat.


 


Markus: Ja.


 


Freddy: Genau, weil du ja sozusagen. Okay, also
erkläre mir einfach mal, was es ist. Da übernehme ich mal
geschwind.


 


Markus: Genau.


 


Freddy: Es


 


Markus: Bitte


 


Freddy: Geht


 


Markus: Gern.


 


Freddy: Bei Thaksins darum, wie du absolut
richtig gesagt hast. Ein US-Bürger, der entweder ein


 


Markus: Purpurn.


 


Freddy: Grundstück besitzt oder eine Immobilie,
muss darauf jährlich seine Grundsteuer bezahlen. Müssen wir in
Deutschland oder im europäischen Sprachraum genauso nur in
Amerika. Wie du gesagt hast, wird da das komplette Sozialsystem
mit dieser Grundsteuer bezahlt. Wenn also der Staat dieses Geld
nicht bekommt, so wird auch gesagt Das können sie nicht arbeiten.
Deswegen haben sie gesagt Okay, pass auf. Wir Wie lösen wir das
Problem? Wir bieten das jetzt Investoren an, dass die vorläufig
sozusagen die Schulden bezahlen von den Grundschuld und die
ebenso agence Ich kann halt nicht bezahlen. Dann sagen Sie Okay,
lieber Investor, sage mal Markus, du bist jetzt der Investor und
du hast jetzt die Möglichkeit bezahlt du dem seine Schulden? Das
Ganze läuft natürlich über das US Finanzamt, das heißt, du machst
da keinen direkten Kontakt oder sowas, das alles reguliert. Du
bezahlst seine Schulden, du kriegst einen festen Zinssatz, der
schriftlich fixiert ist, der gesetzlich fixiert ist


 


Markus: Gesetzlich.


 


Freddy: Und der kann, der gesetzlich fixiert
ist. Ganz genau. Das ist auch im Gesetz verankert und der steht
auch nachher auf dem Zertifikat drauf. So, wenn du dann die
Schulden übernommen hast, hat der Schuldner immer noch oder was
er immer noch hat jetzt erst recht. Zeit im Normalfall zwischen
einem halben Jahr und vier Jahren. Diesen Zeitraum kann man auch
entsprechend einstellen, indem ich ein anderes Zertifikat
erwerbe, diese Schulden zu bezahlen. So, wenn er dann innerhalb
dieser Zeit gezahlt hat, kriegst du dein eigentl. Kapital wieder
zurück, also dein Investment plus Zinsen. Und das kann eben
zwischen 0 prozent 17 18 prozent und mit gewissen Strategien
sogar bis zu 36 prozent pro Jahr sein. Und das ist wie gesagt
staatlich garantiert.


 


Markus: So, die Zinsen hast du staatlich
garantiert. Das heißt, ich kaufe von Person A die Steuerschuld.
Und der Staat sagt Weil du das jetzt gekauft hast, muss der dir.
15 prozent zahlen im Jahr.


 


Freddy: Genau, machen wir mal ein Beispiel


 


Markus: Wenn er


 


Freddy: 15%.


 


Markus: Mir die jetzt so und dann hat dieses
Zertifikat auch eine gewisse Laufzeit, sagen wir mal drei Jahre.


 


Freddy: Kinnbacken.


 


Markus: Was ist, wenn er mir diese Zinsen nicht
bezahlt?


 


Freddy: Richtig,


 


Markus: Also


 


Freddy: Das


 


Markus: Ich habe


 


Freddy: Ist


 


Markus: Jetzt ein


 


Freddy: Natürlich.


 


Markus: Gesetzliches Recht drauf, dass ich die
Steuerschuld am Ende der drei Jahre zurückbekomme. Und


 


Freddy: H.


 


Markus: Die Zinsen. Was


 


Freddy: Genau.


 


Markus: Ist, wenn er das nicht bezahlt?


 


Freddy: Immer die allerwichtigste Frage, von wem
er? Man merkt schon, du bist fit im Thema und hast dich schon


 


Markus: Nicht


 


Freddy: Damit beschäftigt. Also


 


Markus: Intensiv,


 


Freddy: Ganz klar


 


Markus: Ja.


 


Freddy: Was. Was passiert, wenn er die
Steuerschulden nicht bezahlt? Dann bekommt er im Normalfall
nochmal eine Schonfrist sozusagen. Jetzt ist wirklich die
allerletzte Chance, da es nochmal eine Chance, die er bekommt.
Jetzt darfst du es nochmal bezahlen. Wenn das dann immer noch
nicht bezahlt hat. Also du sagen wir mal so wenn das gezahlt hat,
kriegst du die Zinsen auch während der Zeit zusätzlich bezahlt.


 


Markus: Ja.


 


Freddy: Wenn er es aber dann immer noch nicht
bezahlt, dann geht es in die Zwangsversteigerung. Und wenn es
dann soweit gekommen ist, ist es im Normalfall zu neunundneunzig
Prozent immer so, das meistens läuft über eine Hypothek, dass die
Bank dann sagt Okay, bevor dieses Objekt jetzt abgeschrieben
wird, bezahlen wir dem seine Grundschuld. Und dann bekommst du
natürlich wieder als Investor dein Investment zurück plus Zinsen.
So, jetzt wieder die nächste Frage. Aber was ist, wenn es auch
wieder da schief geht? Dann wurde dieses Objekt unter den Hammer
verkauft bzw. du hast dann Anspruch darauf, dieses Objekt zu
bekommen, nicht nur Anspruch. Du würdest es dann bekommen, wenn
du ein paar schriftliche Dokumente ausfüllt. Du musst schon
entsprechend den Anspruch mit vom Gericht geltend machen, aber du
hast auch gesetzlich diesen Anspruch auf dieses Objekt. Das
heißt,


 


Markus: Ja.


 


Freddy: Wenn man konkrete Zahlen in sagen wir
mal durch 2000 Euro diesen Text erworben, dann hast du hier die
Möglichkeit, 150 000 Dollar ein Objekt zu bekommen, was z.B. 150
000 Dollar an Wert hat und


 


Markus: Ganau.


 


Freddy: Das gehobenem Dir und nicht nur du musst
dann auch die gehört nicht nur das Objekt, sondern dieses Objekt
ist dann komplett schuldenfrei. Also das heißt, selbst wenn es
schiefgeht, hast du sozusagen den Jackpot.


 


Markus: Genau.


 


Freddy: Naja, nennen wir deswegen mal eine
andere Finanzanlagen, die sagt Okay, wenn es schiefgeht, kriegst
du das 50 fache 100 fache, wie auch immer. Das muss man


 


Markus: Richtig.


 


Freddy: Erst einmal haben.


 


Markus: Also jetzt muss man sich das auch mal
vonseiten des Steuer Schuldners vorstellen. Diese Teile gehen
normalerweise nicht den Bach runter, oder? Was ich durch meine
Erfahrungen in USA jetzt auch mitbekommen habe. Es kann sein,
wenn du Glück hast. Das ist sogar eine Taktik des Schuldners ist,
um dieses Grundstück loszuwerden. Es gibt und geliebte
Grundstücke. Gehen wir mal davon aus, dass kein Haus drauf steht
und es ist also es. Es gibt verschiedene Schicksals Szenarien. Es
wohnt jemand 1500 Meilen weit weg hat ist alleinerziehende
Mutter, hat drei Jobs, um um zwei Kinder durchzubringen, lebt in
einem Trailerpark. Jetzt erbt die von irgendeinem ungeliebten
Erbe. Onkel, der sie vielleicht auch noch in der Kindheit böse
angefasst hat, erbt ein Grundstück. Die kann nichts damit
anfangen, weil es weit weg ist. Sie hat vielleicht schlechte
Erfahrungen mit dem Ding oder es war sonst irgendwas und sie kann
dieses Teil nicht verwerten. Auf der anderen Seite kommt jetzt
ein weiterer Kostenträger in ihr Leben. Das ist nur ein Beispiel.


 


Freddy: Genau.


 


Markus: Ja, und jetzt kann es auch sein. Und es
machen einige in den USA. Das habe ich jetzt mehrfach
mitbekommen, dass die sagen Hey, ich lass einfach die Textilien
auflaufen, die ich bezahl die Steuerschuld nicht. Dann komme ich
in die Zwangsversteigerung und bin damit selbst auch schuld.
Befreit, weil wichtig zu wissen ist, dass die Steuerschuld in den
USA auf dem Grundstück liegt und nicht auf der Person wie in
Deutschland. Wenn du also einen Steuerbescheid in Deutschland
kriegst, dann hängt der dir als Person an, in den USA ist es am
Grundstück und das heißt, die kriegen also dieses ungeliebte
Grundstück weg. Was soll ich da mitmachen? Und sie haben einen
Kostenträger, einen Kostenfaktor pro Jahr weniger. Also die
Chance ist gar nicht mal so gering, dass man das Property
wirklich bekommt. Es ist gut, wenn jemand nur ein bisschen
Schulden hat. Wenn du 100 000 Dollar Grundstück hast oder 500 000
Dollar bei dem Schalters Haus mit drauf steht und du hast nur 4 5
000 Dollar Schulden Steuerschulden, dann werden die alles dafür
tun, dass ihre Steuerschuld bezahlen, um das nicht zu verlieren.
Das wäre ja Wahnsinn. Aber auf der anderen Seite, gerade bei den
kleinen Dingern, wenn das so ein Erbe ist und das hat jemand
geerbt, der nichts damit anfangen kann, dann wechseln die auch
den Besitzer. Und dann hast du echt den Jackpot. Das ist.


 


Freddy: Ja, du sagst es, Markus Also auf der
einen Seite haben wir eben die Strategie und das kann man auch so
fahren, dass man sagt Okay, ich spekuliere wirklich auf Objekte,
die in den Jackpot kommen. Sagen wir mal so oder man sagt Okay,
ich will es aber sicher haben und ich will dieses ganze Gedöns
mit nachher. Ich hab jetzt nachher auch ein Objekt am Hals
sozusagen und muss es oder darf es verkaufen oder was auch immer
ich damit mache, ich kann das selber Urlaub machen. Da gibt's ja
tausend Möglichkeiten. Aber das ist dann so gesehen die eine
Strategie. Die andere Strategie kann ja wirklich so aussehen.
Nicht nur kann. Das ist auch das, wo wir zeigen, dass zu sagen
Okay, wir nutzen es wirklich als Geldanlage, dass wir sagen, wir
investieren in sichere Objekte bzw. vermeintlich sichern. Die
hundertprozentige Sicherheit hab ich erst mal nicht. Aber das ist
ja genau der Punkt. Selbst wenn es schiefgehen sollte, dann kann
ich ja immer noch sagen Ich kriege das komplette Objekt. Das muss
man mal sehen. Also gehen wir aber davon aus. Okay,


 


Markus: Unglaublich.


 


Freddy: Ich will, dass es sicher ist, wenn ich
ich will, dass es sicher ist. Also gehe ich auf Familien Häuser,
weil die haben aus Erfahrung gezeigt, dass es bei denen zu neun
und neunzig komma neun neun neun neun prozent nie schief geht,
weil das sind ja eigene Familien, die da drin wohnen und die
würden eben alles tun, dass sie vier Familien, dass ihre ihr
eigenes Haus nicht verlieren. Es sieht wieder anders aus, zum
Beispiel bei Gewerbe, Objekten oder Objekten, die in einer
schlechten Lage sind. Aber auch hier kann ich sagen Okay, du,
wenn ich das Objekt ja für ein Zehntel des Preises bekomme oder
ein Hundertstel, dann kann ich auch in einer schlechten Lage und
Objekt erwerben und nachher es eben immer noch extrem tief unterm
Markt verkaufen und habe immer noch gut Gewinn gemacht von denen.
Beides hängt immer auch von der eigenen Strategie ab, von der
Erfahrung, die man mit der Zeit gesammelt habe, um dann für sich
seine Strategie auch umzusetzen. Aber es ist möglich.


 


Markus: Was ihm viel zum Anfänger. Wie würdest
du? Wie würdest du anfangen?


 


Freddy: Ja, als Anfänger. Das ist das Spannende
an dem ganzen Thema. Ich kann ja wirklich Textiles kaufen, die er
mit sechs, sieben, acht Dollar anfangen oder mit 100 Dollar sagt
okay. Da ist auch ein gewisser Wert vorhanden. Das ist schon mal
spannend, dass ich nicht gleich sagen muss Okay, die fangen erst
mit zwei drei fünf null null null Euro an, sondern ich, ich
verteile mein Risiko, schaue nach unterschiedlichen Objekten eben
nur Einfamilienhäuser oder Mehrfamilienhäuser, die in eigenen
Besitz sind und tut. Dann hab ich gesagt ich mir immer 300 Euro
oder 500 Euro, dann splitten. Naja, ich würde auch dieses
Business erst anfangen, wenn ich sage, ich habe mindestens 5 000,
um Erfahrungen zu sammeln. Aber richtig investieren macht es dann
Spaß ab 15 000.


 


Markus: Warum?


 


Freddy: Weil ich für dieses Geschäftsmodell ein
amerikanisches Bankkonto benötige und meinen, meine Steuern in
Amerika bezahle über eine eigene Firma. Das heißt, wenn wir in
Deutschland leben oder weltweit egal, wir können es überall auf
der Welt anwenden, brauchen wir eine US-Firma. Wir zeigen auch im
Kurs, wie das alles funktioniert. Klick für Klick. Also brauchen
jetzt nicht extra ein Steuerberater oder was weiß ich was alles.
Oder jemand, der bei der Firmengründung hilft. Das machen wir
auch. Wir bieten ein extra Paket an, muss man aber nicht zeigen.
Klick für Klick, wies funktioniert. Das muss komplett selber
machen kann. Das heißt, ich brauche eine US-Firma. Sobald ich die
hab, kann ich dann ein Bankkonto ein. Wir haben extra nach und
nach einem Anbieter geschaut. Die Kosten. Es gibt nun mal
Anbieter in Deutschland, die wollen da zweieinhalbtausend Euro,
3000 Euro, nur um ein US Bankkonto zu haben und dann zahlt man
noch monatlich 50 Euro für die Verwaltungsgebühr. Wir haben aber
nach langer Recherche dann muss ich ganz ehrlich dazu sagen zwei
Anbieter gefunden, wo wir das komplett kostenlos machen können
online. Aber das findet man dann im Kurs, wenn man das jetzt hat.
Also ich hab meinen US-Banken. Ich habe den textlichen. Dann sag
ich okay, dann kauf ich mir einfach mal 10 20 Stück, um da


 


Markus: Ja.


 


Freddy: Mal Erfahrungen zu sammeln. Das würde
ich einem Anfänger empfehlen.


 


Markus: Das ist unglaublich interessant, weil
ich habe jahrelang nach einer Möglichkeit gesucht, ein US Konto
online zu eröffnen und wir mussten selbst rüber fliegen und es
mit Unterschrift machen. Also wir sind bei der Bank of America.
Keine Chance, wenn du nicht persönlich vorbeikommst oder du hast.
Das ist ein Riesenproblem. Nämlich. Oder du hast jemanden, der
für dich ein Konto macht und du kriegst dann Zugriff drauf. Aber
letzten Endes hat dann jemand Einblick in dein Konto und du
kannst den auch nicht rausschmeißen, weil er der Inhaber ist, um
wenn er ein bisschen naja, nicht so dolle unterwegs ist. Dann
hast du nämlich dein Geld mal gehabt.


 


Freddy: Richtig, richtig. Deswegen war uns einer
der wichtigsten Punkte logischerweise, weil es geht ums Geld.
Dabei kann es ein Business, von dem haben wir auch wirklich, wie
ich sage, wir haben viel recherchiert. Wir haben wirklich viel
ausprobiert und haben aber schlussendlich glücklicherweise auch
wirklich für Menschen in Deutschland, die nicht nach Amerika
fliegen wollen oder müssen, eine Möglichkeit


 


Markus: Ja.


 


Freddy: Gefunden, ein vollwertiges


 


Markus: Oder Kon.


 


Freddy: Us Bankkonto zu machen, um diese
Geschäfte abzuwickeln.


 


Markus: Unglaublich. Richtig. Okee. Was Text
sind, haben wir geklärt. Wir haben eine Investitionsmöglichkeiten
mit kleinem Geld funktioniert, die mit kleinem Geld funktioniert
und die meines Erachtens nach. Null Risiko birgt.


 


Freddy: Ja,


 


Markus: Hast du


 


Freddy: Ich will da noch


 


Markus: Freddi


 


Freddy: Was.


 


Markus: Hast


 


Freddy: Ich, ich ich erzähl


 


Markus: Ja.


 


Freddy: Dir nochmal was spannendes dazu. Weil
wenn man sich mal ein bisschen in das Thema rein fuchst, dann
wird man auch sehen. Es gibt sogar Text Lins auf Abwasser oder
Müllgebühren. Und dann konnte man die witzige Frage Ja, was ist
denn jetzt, wenn ich diesen Text Line gekauft habe? Das sind dann
meistens nur 50 Dollar oder 30 oder 20


 


Markus: Okee.


 


Freddy: Dollar. Also die sind sehr, sehr gering.
Ja, gehört mir denn dann der Müll? Wenn ich den gehört mir das
Abwasser, wenn es so weit kommt? Nein, das ist ganz, ganz
spannend. Also wenn es so weit kommen sollte, dass auch dieser
Text nicht gezahlt werden würde, dann hast auch in diesem Fall du
auch Anspruch auf das komplette Objekt oder eben das Grundstück,
je nachdem, auf was es da alles genau grundsätzlich ankommt. Also
es ist sehr, sehr spannend und interessant. Das heißt, selbst
wenn du ein Texterin kaufst, auf die Müllgebühren, die nicht
gezahlt werden, kann es sogar so weit kommen, dass dir nachher
ein komplettes Haus gehört.


 


Markus: Du musst dir mal vorstellen, du hast
hier ne riesen Rendite, hast null Risiko und wünschst dir
eigentlich trotzdem, dass der Deal platzt.


 


Freddy: Ja, richtig, du


 


Markus: Du,


 


Freddy: Schlägst uns also im Endeffekt


 


Markus: Das ist


 


Freddy: Ja, das ist


 


Markus: Total


 


Freddy: Ganz witzig


 


Markus: Crazy.


 


Freddy: Vor.


 


Markus: Du wünschst dir eigentlich, dass das
Ding in die Hose geht


 


Freddy: Haarprobe.


 


Markus: Und musst dich mit dem Trostpreis von 20
prozent


 


Freddy: Wankel


 


Markus: Zufrieden


 


Freddy: Gut oder


 


Markus: Geben.


 


Freddy: Böse?


 


Markus: Unglaublich. Thema Steuern USA. Wenn,
wenn, wenn da eine Firma ist, was muss ich da versteuern? Was
geht von meinem Gewinn weg?


 


Freddy: Also wir haben hier in Deutschland. Also
ich sage gleich, ich bin kein Steuerberater, von dem er meine
Aussagen


 


Markus: Dies


 


Freddy: Darf


 


Markus: Ist


 


Freddy: Man


 


Markus: Keine


 


Freddy: Nicht für hundertprozent.


 


Markus: Steuerberatung. Dies ist nur meine
Meinung und deine auch.


 


Freddy: Ganz genau das sind unsere Meinungen.
Also es funktioniert in Deutschland meines Wissens und in Amerika
so, dass man die Steuern in Amerika bezahlen muss. Das heißt, ich
mache, ich kauf den Text lesen und dann, je nachdem, in welchem
Bundesland ich diese Firma eröffnet habe, zahle ich die landes
spezifischen Steuern. So ähnlich wie in Deutschland gibt's da
auch entsprechende Stufen. Das heißt, es gibt einen
Spitzensteuersatz sozusagen und es gibt einen kleineren
Steuersatz. Das heißt, wenn ich unter 10000 Dollar als Beispiel
einen Gewinn gemacht habe, muss ich weniger bezahlen. Wenn ich 15
gemacht habe oder 20 000 Gewinn, muss ich etwas mehr bezahlen und
so weiter. Aber aus meiner Erkentnisse, sodass man eben in
Amerika. Aber da wirst du ein bisschen mehr Ahnung haben bis zu.
Ich glaub 21 prozent Steuern zahlen muss oder 25 prozent maximal
von dem er sind wir hier. Wenn man jetzt einfach mal den
Spitzensteuersatz nimmt von Deutschland von zweiundvierzig
Prozent bedeutend besser angestellt dargestellt, wie es in
Deutschland der Fall ist. Das heißt, ich habe sogar noch die
Möglichkeit oder nicht die Möglichkeit. Ich muss dieses Einkommen
in Amerika versteuern, das ich mit den Text Lans macht und kann
dann das Geld nach Deutschland bringen. Aber wenn man das Geld
dann nach Deutschland bringen, muss ich dann auch wieder in
Deutschland versteuern. Von dem her macht es natürlich auch Sinn
mit diesem Geld in den USA zu arbeiten und es dort zu


 


Markus: Hier.


 


Freddy: Lassen.


 


Markus: Ja, genau. Ich bin seit einiger Zeit
dran mit einem Ich habe einen Freund, der in den USA sitzt. Da
wird es dann auch noch bald ein weiteres Interview geben. Was
heißt bald? Ich hoffe dieses Jahr, da wir da ein weiteres Konzept
ausarbeiten wie du. Tatsächlich ist egal, müssen wir hier nicht
besprechen ist. Genauso geil nochmal eine Nummer größer also du
kannst heruntergekommener Häuser kaufen mit null Risiko, kannst
die mit einem Team aufbauen lassen. Also mit dem Geld kann man in
den USA richtig richtig reich werden. Was du machst. Die USA sind
für mich so ein bisschen deutlicher, dass das Schlaraffenland was
Geld angeht als Europa. Obwohl Robert CEO's Haki zu mir gesagt
hat Deutschland hat bessere Steuergesetze als die USA. Er
bevorzugt die deutschen Steuergesetze. Ich habe Robert 2018 in
München getroffen, sagt er. Ihr. Ihr macht euch keinen Kopf.
Deutschland ist cooler, aber muss man halt auch alles wissen. USA
Wenn du eine was? Was, was gründet ihr? Alans oder Corporation
oder Sehgal?


 


Freddy: Generell ist erstmal egal, aber da es ja
auch ein Kostenfaktor ist Alessi.


 


Markus: Die Lansky ist immer so ein Ding aus ist
so ne Misch Gesellschaft. Und bei der LSI kannst du so war es bei
uns und auch unter Vorbehalt. Bitte einen Steuerberater
hinzuziehen, einem US amerikanischen. Du kannst bei der LSI
wählen, wie du sie versteuert haben möchtest. Und wenn du weißt,
dass sie behandelt werden soll wie eine Korporation, dann hast du


 


Freddy: Nach.


 


Markus: 20 prozent fix Steuersatz. Punkt. Das
war's. Das haben wir gemacht. Wir haben eine Alessi und haben die
Wine Corporation. Lassen wir die behandeln. Das Risiko ist so gut
wie null. Die Rendite. Was ist eine realistische
durchschnittliche Rendite? Ich glaube, es gibt ein kleines
Büchlein, die heißt, d. h. davor der Sixteen percent solution.
Jetzt gibt's leider nur auf Englisch. Ich hab's auch ehrlich
gesagt noch gar nicht. Womit kann ich im Schnitt rechnen? Das
sind schon 14 bis 16 Prozent, oder?


 


Freddy: Ja, mag ist also von. Es funktioniert
so, dass du je nach Bundesland, wo du investierst, je nach
County, gibt es unterschiedliche Zinssätze. Und jetzt kann ich
natürlich selber auswählen. Okay, es gibt ein bestimmtes County,
wo ich sage, da bin ich super gerne unterwegs. Zum Beispiel viele
sagen Ja klar, Florida, ich will da gern investieren. Wieder
andere sagen Okay, ich suche mir das das Bundesland aus, wo den
allerhöchsten Zinssatz bietet. Und da kann man eben einmal auf
der Seite nachgehen, dass man sagt Okay, ich will einfach den
allerhöchsten Zinssatz, so oder so. Ich kann aber auch sagen, ich
nehm an Land, wo es z.B. eine sehr, sehr schnelle
Durchschlagskraft hat. Das heißt, diese Texte Jeans werden sehr,
sehr schnell wieder ausgezahlt und so gibt es halt verschiedene
Faktoren auf, wo man einfach nach dem persönlichen Geschmack
gucken will oder gucken sollte. Viele sagen


 


Markus: Ja.


 


Freddy: Nö, ich will vier Jahre lang meine Ruhe
haben, dann empfehle ich dir das und das Land. Wenn einer sagt,
ich will den höchsten Zinssatz zahlen, dann empfehle ich dir
dessen das County. Und da gibt's also schon mal, das ist das
Kriterium Nummer eins. Dann gibt es das Kriterium Okay, ich will
eine ganz, ganz große Auswahl haben an Objekten, die Texte Lins
anbieten oder die, die zur Verfügung stehen. Dann gehe ich eher
in das Bundesland. Es kann vielleicht sein, in einem Bundesland
bietet es 24 Prozent. Da gibt's ganz wenige Text. Lins Dann
gibt's wieder ein anderes Bundesland. Es bietet 12 Prozent Text.
Lins Da gibt's massig, viele und so muss man auch wieder da
schauen, weil natürlich Angebot und Nachfrage. Und wenn immer
alle zudem zu dem County gehen, wo es 36 Prozent gibt, ist es
natürlich da einfach auch schwieriger, Objekte zu finden. Wir
bewegen uns aber jetzt in einer so in Anführungszeichen
glücklichen Situation auch aufgrund koronare, das vermutlich als
Investor gesehen es in Zukunft viel, viel mehr Thaksins geben
wird. Leider Gottes, weil es den Menschen schlechter geht.
Deswegen wird es wahrscheinlich für die Zukunft auch viel, viel
mehr Angebote geben. Aber zurück zu deiner Frage Was kann man
denn realistisch verdienen? Also mit 15 bis 18 prozent? Das halte
ich für absolut realistisch. Und wie gesagt immer staatlich
garantiert. Das muss man auch immer sehen. Wir reden also ab dem
Zeitpunkt, wenn du dieses textliche Zertifikat erworben hast und
es dir zugesprochen wurde, ist dieser Zinssatz dir safe. Den kann
dir keiner mehr wegnehmen. Das staatlich garantiert. Soviel zu


 


Markus: Brutal.


 


Freddy: Deiner Frage.


 


Markus: Und was wir jetzt auch dazu sagen müssen
Diese Investitionsmöglichkeiten für uns Europäer gibt es noch
nicht so lange. Denn vor einigen Jahren. Ich glaube, vor drei
oder vier musstest du noch persönlich anwesend sein. Also die
Tatsache, dass sie das online anbieten und dass wir da mitbieten
dürfen, da sie an eine Versteigerung und diese Versteigerung wird
vom County


 


Freddy: Um.


 


Markus: Court, also vor dem County, vor dem
Obersten Gericht des Countys wird veranstaltet und das ist wie
Ebay für Immobilien.


 


Freddy: Ja,


 


Markus: Also


 


Freddy: Das


 


Markus: Du


 


Freddy: Ist


 


Markus: Kannst


 


Freddy: Ganz


 


Markus: Da


 


Freddy: Spannend.


 


Markus: Drauf mitbieten.


 


Freddy: Es gibt zwei Möglichkeiten des Sackes
oder bzw. einmal kann ich die Online-Tools Version wählen und
dann kann


 


Markus: Ja.


 


Freddy: Ich wie bei manchen Countys eben auch
immer noch die Möglichkeit vor Ort diese Auktionen mitzumachen.
Aber so wie du sagst, hier von Deutschland aus oder aus anderen
Ländern aus USA ist es natürlich schwieriger, da hinzugehen. Aber
das gibt's bis heute noch. Ja, logischerweise. Wir sind im
Internet-Zeitalter. Es gibt immer mehr jetzt die Möglichkeit, da
ist Amerika immer ein bisschen langsam, was Behoerden Zeugs
angeht, das umzustellen, dass es immer mehr Onlineangebote gibt.
Aber du hast gesagt, das ganze ist ein Aktions Verfahren, da hast
du zu 50 prozent recht, weil wir stellen in unserem Kurs auch
nochmal eine Möglichkeit vor, wie du sozusagen. Man nennt das
über dem Ladentisch over the counter auf Englisch ausgesprochen
textliche Zertifikate bekommst ohne Auction zu verfahren. Das
heißt,


 


Markus: U.


 


Freddy: Du musst nicht mehr gegen andere beten.
Also beten heißt du bietest. Der eine sagt Ich will 18 prozent
Zinsen, bin ich einverstanden. Andere sagt Ich will 17 Prozent.
Der nächste sagt 16 Prozent. Und wenn du sagst 15 prozent und du
bist der tiefst Bidens, der kriegst du dieses Objekt für 15
prozent, so Vietnam.


 


Markus: Nja.


 


Freddy: Aber eine Möglichkeit gefunden, wie man
es schaffen kann absolut legal. Also wie gesagt, das ist alles
safe. Und wo du sofort den höchsten Zinssatz bekommen kannst
immer das Maximale und das komplett ohne Auditions verfahren. Das
nennt sich wie gesagt über dem Ladentisch. Und das zeigen wir
aber im Kurs dann nochmal, für die wir sagen Ich will da richtig
ins Thema einsteigen.


 


Markus: Geile Nummer. Es ist tatsächlich so,
dass wir über dieses Thema gar nicht stundenlang reden müssen.
Denn so einfach wie es sich anhört, ist es. Es ist gar nicht
kompliziert. Jemand hat Schulden. Du übernimmst die
Staatssicherheit ab, dass dir nichts passiert. Entweder kriegst
du Zinsen oder das Grundstück Sache erledigt. Das Ganze kann man
online machen und das Ganze kann man im Prinzip mit jedem
Geldbeutel machen, den es gibt. Ja. Wenn du das lernen willst,
geh auf Markus Habermann. Dort kommen Slash, Tex oder geh auf
Panzerknacker minus Podcast dot com Slash Tax also das englische
Wort für Steuern Tag X Und dann hast du alle Informationen von
Freddy nochmal auf einer extra Website. Kannst dir das alles
anschauen, wie das funktioniert und kann sich dafür entscheiden,
ob du diese Ausbildung in gewohnter Qualität von Freddi machst.
Vielleicht bist du auch schon bei Frederic Gaertner. Kennst den,
dann weißt du, was du da bekommst. Ich persönlich habe den Kurs
übrigens und ich bin da auch mit dabei, wenn du Fragen hast. Ich
komme an Freddi relativ gut ran. Er ist aber auch selber gut zu
erreichen, wenn du auf Facebook oder so mit ihm befreundet bist.
Hat ein super Support, da wirst du nicht alleine gelassen und
dann kannst du dich in das. Meines Erachtens nach, um also das,
was ich bis jetzt gelernt habe, über das, was ich über Geld weiß,
ist das mit das coolste System, noch bevor man sich selbstständig
macht. Das ist also das kannst du wirklich. Es ist jedem zu
empfehlen. Sowas gibt's bei uns in Europa nicht. Und ich? Ich
finde es dusselig, sich darüber nicht zu informieren und diese
Ausbildung nicht zu machen, weil dann ist es ja schon eigentlich
Vorsatz. Gut, dann kann man auch nicht mehr helfen.


 


Freddy: Na ja,


 


Markus: Markus


 


Freddy: Man


 


Markus: Hat


 


Freddy: Hat


 


Markus: Aber


 


Freddy: Ja


 


Markus: Dort Kuenstler Stax oder


 


Freddy: Kinder.


 


Markus: Panzerknacker


 


Freddy: Also.


 


Markus: Minus Podcast dort. Com Slash Tags da
ist hat er extra eine Website gemacht. Da kann man alles nochmal
einsehen.


 


Freddy: Richtig, du sagst es, ich zeige noch so
ein paar andere Extras, die wirklich für Vermögensaufbau sehr,
sehr spannend sind. Man muss einfach nochmal gesamt fassend sagen
Wir helfen ja nicht nur unserem Geldbeutel, sondern wir geben dem
Investor nochmal die Chance, eigentlich tschuldigung, nicht dem
Investor, dem Schuldner nochmal


 


Markus: Dem Schuldner.


 


Freddy: Seine Schulden später zu bezahlen und
dem County, dem Land. Das kann sofort mit


 


Markus: Entwickel.


 


Freddy: Dem Geld arbeiten. Das heißt, wir haben
ja einfach eine win win win Situation. Wir wir bereichern uns
also nicht irgendwie aufgrund der Probleme von anderen. Wir
helfen, wenn wir lösen Probleme. Wir werden dafür bezahlt.
Natürlich.


 


Markus: Ja.


 


Freddy: Jetzt werden vielleicht auch manche
sagen Boah, da muss man dann 30 prozent Zinsen zahlen oder was
weiß ich, was das ist in USA. Das kennen wir in Deutschland ja
gar nicht so, aber in USA ist es ziemlich üblich. Vor allem da
ist auch diese Kultur, dieses Ich bezahl viel auf Kredit. Und das
weiß wir ja auch. Markus Sehr gut, ganz typisch und ganz normal.
Das gehört irgendwie bei denen ja zum zum guten Ton dazu, würde
ich jetzt mal blöd sagen. Also auf jeden Fall ein ganz anderes
Verhältnis zu Geld und zu Schulden und zu ich mache es halt mal
später. Ich kaufe mir vorher, da ist es einfach eine ganz andere
Sache und so wie


 


Markus: Da


 


Freddy: Du


 


Markus: Muss


 


Freddy: Sagst.


 


Markus: Man auch sagen, es gibt sogar
Kreditkarten Sänger Freddy. Aber es gibt sogar Kreditkarten, wo
du 10, 15, 20, 25 prozent Zinsen drauf zahlst und die werden
einfach so rausgegeben. Das ist also wirklich.


 


Freddy: Naja.


 


Markus: Eine ganz andere Sache. Es gibt Staaten
in den USA, die haben nicht einmal einen Bucher Gesetz. Also da
darfst du dann auch selbst Kredite vergeben und darf sagen ich
mach 30 prozent drauf. Die haben eine andere Kultur und es ist
allgemein anerkannt. Das weiß jeder in den kompletten USA. Wenn
ich Steuerschulden habe, zahle ich 15 bis 20 prozent Zinsen auf
die Steuerschuld. Das ist jetzt auch wieder kein Beinbruch. Es
ist ja nicht auf den Wert des gesamten Hauses, sondern nur auf
die Steuerschuld. Und dies etwa ein Prozent des ganzen Wertes.
Und auf dieses eine Prozent zahlst du dann die 15 oder 20 prozent
Zinsen.


 


Freddy: Ganz genau richtig. Also von dem her,
dass es da üblich und ich finde es auch nicht falsch. Also ich
sage mal, wenn jemand Schulden hat, dann finde ich es auch
richtig zu sagen Hey, ich gebe dir einen Anlass, dass du mir das
schnell zurück gibst, weil ich meine, ich lebe im Endeffekt über
den Verhältnissen. Und wie gesagt als


 


Markus: Ja.


 


Freddy: Investor. Ich habe arbeite einfach mit
dem Staat zusammen. Es ist nicht erlaubt, mit dem Schuldner
direkt Kontakt z.B. aufzunehmen. Das darf man nicht. Und deswegen
hab ich nur Kontakt mit dem Finanzamt und von denen wir auch
nochmal den Vorteil. Deswegen ist das auch 100 prozent staatlich.
Es ist wie gesagt im Gesetz sogar verankert. Wir gehen da im Kurs
auch nochmal drauf ein, wo man das dann sieht. Diese gesetzlichen
Verankerung dieser Schriftstücke. Und ja, es ist wirklich eine
sichere Sache. Amerika bietet hier wirklich eine tolle Chance,
weil viele sagen Ja, ja, wo kann man denn heutzutage noch das
Geld anlegen? Hier haben wir eine Chance. Wir haben eine
Möglichkeit, sicher rentabel und sogar noch. Check Check Pot
inklusive mit eingebaut. Wenn es also schiefgeht, geht's noch
besser raus. Also von


 


Markus: Ja.


 


Freddy: Dem her soll mir mal jemand eine noch
bessere Anlage im Investment Bereich zeigen, die auch stressfrei
risikofrei das Geld mit staatlicher Garantie auszahlt. Tolle
Sache auf jeden.


 


Markus: Genau, sehe ich. Sehe ich ganz genauso.
Text Lens ist mit das Coolste, was ich jemals gesehen habe. Noch
besser als einen eigenen Wald kaufen, weil da kann der
Borkenkäfer kommen. Und hey, wir haben heute den 19. März 2021.


 


Freddy: Rauskramen.


 


Markus: Wir haben Corona, wir haben Lockdown,
wir haben Negativzinsen auf europäischen Banken und wenn ein
Geld. Entweder kannst du bezahlen oder du kannst es in die USA
rüber bringen. Und du kannst dann eben einen vernünftigen, eine
vernünftige Rendite machen. Und du hast es gesagt. Win win win.
Nochmal danke für diese Möglichkeit. Ich bin selbst in der
Ausbildung mit dabei. Wie immer.


 


Freddy: A.


 


Markus: Ich mach alles immer mit. Ich empfehle
nicht nur Sachen. Ja, hast. Und man kommt noch in eine
Facebook-Gruppe. Stimmt das?


 


Freddy: Ich habe den letzten Satz nicht
verstanden.


 


Markus: Und man kommt noch in eine
Facebook-Gruppe hatte ich das richtig in Erinnerung?


 


Freddy: Nein, man kommt in keine feste


 


Markus: Nein,


 


Freddy: Gruppe. Also diesmal hab


 


Markus: Da


 


Freddy: Ich das


 


Markus: War es


 


Freddy: Nicht


 


Markus: Nicht


 


Freddy: Angeboten,


 


Markus: Gut.


 


Freddy: Weil ich sage Okay, wirklich. Man
braucht es nicht. Wir haben den Kurs auch mit Betatest


 


Markus: Ja.


 


Freddy: Gemacht, die das alles durchgeführt
haben und nochmal getestet haben und gesagt Okay, Frederik, dann
bitte nochmal anpassen. Da wird das fehlen. Und da haben wir
wirklich von A bis Z gesagt Okay, das soll jemand durchführen
können mit Video, Anleitung. Alles Schritt für Schritt. Da haben
wir wirklich an alles gedacht. Wir haben Zusatzes, Pakete, wenn
man sagen kann Okay, du Firmengründungen ist mir ein bisschen zu
komplex, können damit da helfen. K bieten wir da auch nochmal
Unterstützungs Pakete. Also alles. Wir haben wirklich an jeden
Schritt gedacht.


 


Markus: Sehr gut, Leute, nutzt die Zeit, hört
auf Netflix zu gucken, sitzt nicht daheim rum. Wir haben eine
Zeit.


 


Freddy: Zeit Atma


 


Markus: Man sagt


 


Freddy: Sagte.


 


Markus: Immer, der Investor geht hin und
investiert Geld. Wenn Blut auf der Straße liegt. Freunde, es
liegt Blut auf der Straße. Ich meine, wer hätte gedacht, dass wir
nochmal eingeschlossen werden. Das ist ein Ding der
Unmöglichkeit. Ich lebe jetzt in Österreich. Tirol ist
abgeregelt. Ich sage zu meiner Frau Lass uns kurz nach Wien
fahren, sagt die Bist du sicher, dass du nach Oberösterreich
reinkommt? Es werden ganze Gebiete abgeriegelt. Das sind
Situationen, da haben wir gesagt, haben wir gedacht, mit unseren
Großeltern sind die gestorben. Wir müssen das in Deutschland, in
Europa erleben. Und wenn du jetzt resigniert und eben nicht sagst
Hey, ich nehme mein eigenes Schicksal in die Hand, dann hast du
es auch nicht besser verdient. Es ist jetzt eine Zeit des Neu
Aufbruchs. Es ist eine Zeit der neu orientiert Orientierung. Und
du kannst statt ich sag mal Netflix gucken und über alle bösen
Politiker zu schimpfen und über das böse Virus zu schimpfen und
darüber zu schimpfen, dass alle anderen böse sind, kannst du auch
etwas lernen. Und du solltest es. Und ich rufe dazu auf. Lerne
etwas Neues und nimm dein Schicksal in die Hand. Es ist wieder.
Wir haben keinen roten Knopf, niemals, wo wir draufdrücken und
morgen gibt's neues Geld. Aber du hast die Möglichkeit, für deine
Zukunft vorzuarbeiten und mittel und langfristig hier richtig
viel Rendite zu machen. Das Geld zu reden, investieren und damit
wir wissen ja alle, der Zinseszinseffekt ist auf lange Zeit ein
Guter, nicht auf kurz und mittelfristig. Wenn du in der
Vergangenheit noch nicht vorgesorgt hast, tut es mir leid für
dich. Aber der beste Zeitpunkt zu investieren war vor zehn
Jahren. Der zweitbeste ist heute.


 


Freddy: Genau.


 


Markus: Iso.


 


Freddy: Absolut guter Spruch.


 


Markus: Na, was hab ich vergessen, dich zu
fragen, Freddy, was müssen wir da noch reinbringen ins Thema? Ich
wusste, dass er es ist.


 


Freddy: Also.


 


Markus: Es ist wie Spaghetti Carbonara.


 


Freddy: Naja.


 


Markus: Ein ganz einfaches Rezept mit drei
Zutaten, aber an Genialität nicht zu überbieten.


 


Freddy: Ja, also etwas, was noch oft als Frage
kommt Es ist der Kurs in Deutsch. Ja, der Kurs ist in deutscher
Sprache.


 


Markus: A.


 


Freddy: Ja, weil es ist natürlich, diese
Textiles kaufen wir in Amerika auf amerikanischen Webseiten. Wie
das aber alles funktioniert, zeigen wir natürlich in deutscher
Sprache. Wir erklären auch die Begriffe usw.. Also von dem er Ja,
ich sage, wir haben an alles gedacht für deutsche Kunden, für
deutschsprachige Kunden. Man kann aber dieses Businessmodell
gerade jetzt für die Web Worker auch in Pana Kanada blablabla in
USA, auf Zypern überall auf der Welt umsetzen.


 


Markus: Ein bisschen Grundwissen an US-Amerika
oder an Englisch ist natürlich


 


Freddy: Ja, das sollte man auf


 


Markus: Ein Vorteil.


 


Freddy: Jeden Fall haben, das heißt, so ein
gewisses Schulenglisch. Englisch, das ist definitiv
Voraussetzung. Also wer jetzt hier sagt, okay, er kann in dieses
Modell investieren, der hat entweder eine mega Motivation und ist
bereit Englisch zu lernen. Aber wenn man sagt okay, ich kann gar
kein Englisch, dann rate ich davon ab.


 


Markus: Im Notfall mal bitte den auf www. DeepL
dot com gehen. DeepL. DeepL punct kommen. Da kann man sich ein
Übersetzungsprogramm runterladen, das kostenlos übrigens in der
Grundversion, das deutlich besser ist als der Google Translator.
Ich empfehle das all meinen Schülern. Und wenn du eben auf einer
englischen Website etwas nicht verstehst, dann markiert du das.
Und wenn du dieses Programm dann auf deinem Computer hast,
drückst du die Tasten, Steuerung und C für Kopieren. Aber diesmal
machst du Steuerung C.C. Der nimmt den englischen Text, haut den
ins Programm. Der deutsche Text kommt automatisch raus. Du kannst
die ganze Website auf Deutsch lesen. Es gibt nur Lösungen. Es
gibt keine Ausreden. Ja, es gibt. Wer will, findet Wege. Wer
nicht will, findet Gründe. Schlicht und ergreifend. Aber ich
verstehe kein Englisch. Dann Lernens. In sechs Monaten kannst du
die blöde Sprache lernen. Setz dich hin und lern jeden Abend 10
Vokabeln. Mein Gott, das ist halt der Unterschied, wenn man
lamentiert oder wenn man Lösungen findet. Leittier Dippel runter.
Lerne es und ich hab. Ich spreche sehr gut Englisch. Ich hab
jetzt Dippel offen. Was heißt Techs Lean Zertifikate Steuer Link
Zertifikat Steuer Bindungs Zertifikat ist okay. Finde ich gut.
Die geben die verschiedene sachen mit. Dippel ist kostenlos. Es
gibt nur Lösungen. Macht das ding. Was haben wir dann? Wir haben
es schon Freddi. Wir haben es schon wieder,


 


Freddy: Ja, also wie du sagst,


 


Markus: Ist ne


 


Freddy: Es


 


Markus: Coole


 


Freddy: Ist.


 


Markus: Sache.


 


Freddy: Es ist im Endeffekt eine coole Sache. Es
ist eine einfache Sache, es ist nicht zu komplex, gerade
natürlich, wir haben diese Sprachbarriere, das verstehe ich
schon, dass sie da ist. Aber sie, wie du selber sagst, es ist
lösbar, es ist machbar und wäre es dann auch mal so ein bisschen
gemacht. Hat ja so 2 3 mal so einen Deal gemacht hat, der hat es
dann auch verstanden. Wie mit allem. Man muss natürlich auch mal
ein bisschen aus der Komfortzone bewegen, aber wenn man es
verstanden hat, dann sagt man sich dann nachher richtig gut
gemacht. Ich kann mir auf die Schulter klopfen und jetzt? Ab
jetzt hab ich ein Business, das mir bis zu 36 prozent rendite mit
Entspannung, mit Gelassenheit und nicht. Das Schöne ist auch bei
diesem Business, ob ich mit 5 000 Euro einsteige oder 50 oder
einer halben Million. Das macht keinen Unterschied. Es gibt sogar
Deals. Ich kann auf ganze Stadien kann ich einen Text Jeans
kaufen,


 


Markus: Woar.


 


Freddy: Von dem er Das ist total der Wahnsinn.
Wenn man sich mal vorstellen würde, dieses dieser Texte in ein
Stadion wird nicht bezahlt, dann gehört mir nachher ein Stadion
von einer ganzen Stadt. Und


 


Markus: Baltimore Ravens oder so.


 


Freddy: Ja,


 


Markus: Ryuji.


 


Freddy: Das ist wirklich total der Wahnsinn. Es
war auch mal ein großer Star irgendwo. Ein Musiker kam mal in der
Presse, der seine Texte Fans nicht gezahlt hatte und das wurde
dann fast verkauft bzw. übergeben worden. Das waren Millionen
Objekt. Also man kann in jedem Bereich Textteil Fans kaufen, von
dem er man muss es einmal verstanden haben, muss es angewendet
haben, muss wissen wie es geht. Aber nachher? Also wenn jemand
sagt Okay, also was ich immer gerne sage, ist bei einem Business
das sagen wir mal ich ich gründe ein Business hier, eine
Schlosserei Networking Business, eine keine Ahnung. In eine Handy
Firma hab ich ja gewisse Levels, die ich zu bewältigen habe. Das
heißt, in einem Umsatz von 0 bis 10 000 Euro pro Monat habe ich
die Schritte zu bewältigen. Wenn ich aber jetzt zwischen 10000
000 50000 machen will, muss ich ganz andere Dinge machen. Wenn
ich aber sogar 100 000 eine halbe Million pro Monat machen will,
dann muss ich Leute einstellen, da muss ich das machen. Dann muss
ich mein Business ausbauen und so weiter. Das heißt, es wird viel
komplexer, ich muss viel


 


Markus: Du kriegst


 


Freddy: Mehr


 


Markus: Vielmehr


 


Freddy: Schritte.


 


Markus: Management dazu.


 


Freddy: Ich Genau


 


Markus: Ja.


 


Freddy: Das gehört viel, viel mehr an Aufgaben
dazu. So, und jetzt sind wir bei Tex Lens. Ob ich einen
textlichen Kauf mit der 5 000 Euro kostet oder 50 000, macht
absolut keinen Unterschied. Das ist das Glitches gleiche und das
macht auch dieses Business in meinen Augen so genial und spannend
und cool. Ich muss


 


Markus: Ja.


 


Freddy: Es nur so verstanden haben. Und nachher,
ob ich wie gesagt nur 500 Euro Monat verdienen will oder 5000,
das ist möglich. Und ich muss keine anderen Prozesse gehen. Ich
muss keine Mitarbeiter einstellen, wie auch immer. Es ist aber
nicht so wie. Und das ist vielleicht ein wichtiger Punkt wie bei
einem Depot, dass ich einfach sage Okay, ich kaufe diese
Wirtschaft, die wir keinen Nummer und schon habe ich das in
meinem Depot drin. Ich muss vorher eine gewisse Recherche machen.
Das heißt, die Recherche besteht darin, dass ich mir
unterschiedliche Objekte anschaue. Ich klicke das, anguckst mehr
an, vielleicht auf dem Google-Maps. Da kann ich die Adresse
eingeben, weil Datenschutz ist Amerika ja nicht so. Das heißt,


 


Markus: Da


 


Freddy: Da guckt


 


Markus: Es ist geil,


 


Freddy: Das weißt du


 


Markus: Das


 


Freddy: Auch sehr gut.


 


Markus: Ist geil.


 


Freddy: Ich kann dann einfach schauen, wo steht
dieses Objekt, was ist in der Nachbarschaft? Ist ein Fluss
nebendran? Wie ist die Gegend usw.. Ja, ich kann. Es gibt extra
Seiten, die stellen wir alle vor, wo ich gucken kann, wie hoch
ist die Kriminalität und so weiter. Das ist alles abrufbar. Wir
zeigen das wirklich so wie ich sagen, Schritt für Schritt. Und
wenn ich dann eine gewisse Recherche gemacht habe, dann zeige ich
nach Okay. Ich biete auf diese 30 Text Lins und dann kriege ich
zwei davon. Oder fünf. Wie auch immer. Und ich habe ein schönes
Geschäft gemacht. Also es ist nicht so, dass ich sagen Okay, das
ist gar keine Arbeit. Ich kann es einfach kaufen, tue es in
Warenkorb rein oder so. Und ein bisschen Arbeit gehört dazu. Und
die bewältige ich aber. Und danach läuft der.


 


Markus: Ja, diese Recherche nennt sich Due
Diligence schon mal das erste englische Wort und damit kann man
doch schon einmal anfangen. Es hatte ich gerade noch etwas Madel.
Jetzt ist es weg. Kennst du das? Drei Minuten im Kopf und dann
ist weg. Gottverdammt.


 


Freddy: Schön.


 


Markus: Ist also über die Ursache. Ich kann. Ich
könnte ganz viel drüber erzählen. Gerade auch über die
Intelligenz. Also wenn du. Wenn du vor allem auch du musst dir
mal vorstellen, da sind die alten Kaufverträge öffentlich
sichtbar mit den originalen Unterschriften das total geil und


 


Freddy: Barbra.


 


Markus: In den USA es auch noch cool ist. Du
musst gar nicht persönlich hin, um Unterschriften zu leisten bei
PDFs. Also das Bild einer Unterschrift ist dann auch rechtsgültig
und im Notfall kann das hergeschickt werden, auch über
Treuhänder. Ich hab ich hab schon einige Grundstücke dort gekauft
über die letzten vier Jahre. Wir besitzen auch immer noch einige
und überhaupt kein Problem, dass alles online zu machen. Man muss
halt nur immer wie ich auch hier Baby Steps reinarbeiten.


 


Freddy: Genau. Also let's do


 


Markus: Mir


 


Freddy: It!


 


Markus: Fällt


 


Freddy: Würde ich sagen, oder?


 


Markus: Mir mehr fällt. Mir fällt nichts mehr
ein. Es ist. Es ist kein. Keine Raketenwissenschaft. Die Amis
halten das auch. Für die normale Bevölkerung. Relativ einfach
ein. Relativ easy, damit jeder kann. Man muss sich einfach als
Europäer sagen Hey, ich muss mich in eine andere Mentalität und
in eine andere Denkweise rein denken. Und wenn du amerikanische
Serien oder Filme guckst, dann übersetzen die manchmal diesen
Satz Hey, ich bin hier freier Bürger und ich zahle meine Steuern
und das ist genau damit gemeint. Wenn das zu einem Polizeibeamten
sagen ich zahle meine Steuern, ich bezahl dich, dann bedeutet das


 


Freddy: Nach.


 


Markus: Ich habe keine Steuerschulden und das
Geld, mit dem du von der Stadt bezahlt wirst.


 


Freddy: Haushalter.


 


Markus: Es kommt auch von mir, dass das viel
direkter. Dann versteht


 


Freddy: Marco


 


Markus: Man auch diese Übersetzungen


 


Freddy: W.


 


Markus: Besser.


 


Freddy: Sorry,


 


Markus: Ja.


 


Freddy: Dass ich dich gleich unterbreche, falls
ich weg sein sollte, mein Akku ist nämlich leer. Nicht wundern.
Das liegt daran.


 


Markus: Wir sind fertig. Es ist


 


Freddy: Jo.


 


Markus: Alles gut. Wir sind fertig, Leute.
Panzerknacker minus Podcast Dort kommen Slash Tags Markus, Haba,
Mel Dort kommen Slash Tags Auf beiden findest du die Website von
Freddi. Schaut nach und wir freuen uns dann, wenn wir uns beim
nächsten Interview wiedersehen. Freddie.


 


Freddy: Definitiv.


 


Markus: Alles Liebe, alles Gute auf Zypern. Wir
werden


 


Freddy: Ich


 


Markus: Uns


 


Freddy: Danke


 


Markus: Hoffentlich


 


Freddy: Auch


 


Markus: Dieses


 


Freddy: Ganz.


 


Markus: Jahr noch sehen. Dann komme ich vorbei.
Und


 


Freddy: Das hoffe ich stark. Vielen


 


Markus: Ja.


 


Freddy: Dank, dass auf jeden Fall das Interview
geklappt hat. Sorry, das jetzt gerade. Wie gesagt, ich sehe jetzt
hier die Batterie Anzeige. Also ich bin gleich weg. Aber vielen
vielen Dank.


 


Markus: Da macht nichts.


 


Freddy: Jeder der sagt Okay, ich will mich
weiter in das Thema einarbeiten. Den Link hat Markus euch gesagt.
Ich freue mich über jeden, dem ich da helfen kann und
Unterstützung geben kann. In diesem Sinne ein großes Dankeschön
an alle Zuhörer Zuschauer. Viel Erfolg wünsche ich euch und Dir,
Markus auch großes Dankeschön.


 
15
15
:
: