Caritas fordert: Mehr für geflüchtete Menschen in Coronakrise tun

Caritas fordert: Mehr für geflüchtete Menschen in Coronakrise tun

Geflüchtete Menschen haben es in der Coronakrise …
3 Minuten

Beschreibung

vor 5 Monaten
Geflüchtete Menschen haben es in der Coronakrise besonders schwer.
Es muss mehr für sie in dieser Situation getan werden. Das fordert
der Caritasverband für die Diözese Eichstätt anlässlich des
Weltflüchtlingstages am Sonntag, 20. Juni. Dazu gehören unter
anderem bessere Lernbedingungen, gerade für Schulkinder, oder auch
der Abschiebestopp in Zeiten der Pandemie. Bernhard Löhlein
berichtet. (aus der Sendung "Sonntag-Morgen " von 20.06.21.
Mitarbeit: Peter Esser)

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: