Nina Reithmeier über ihre Zeit am GRIPS Theater, lebenslanges Lernen und »Meeresglühen«

Nina Reithmeier über ihre Zeit am GRIPS Theater, lebenslanges Lernen und »Meeresglühen«

Schauspielerin Nina Reithmeier im Gespräch mit Dirk Kauffels
38 Minuten
Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 2 Monaten
In der neuen »Tonspur«-Folge erhaltet ihr einen Blick hinter die
Kulissen zu den Aufnahmen der phantastischen Romantasy-Trilogie
»Meeresglühen« von Anna Fleck. Und Dirk ist schwer begeistert! Die
Geschichte um Protagonistin Ella ist spannend, fantasievoll,
hochromantisch und witzig. Zum Funkeln bringt das Hörbuch
Schauspielerin und Sprecherin Nina Reithmeier, die Dirk bei den
Aufnahmen im Tonstudio trifft. Dort kommen sie natürlich ins
Schwärmen über »Meeresglühen«, sprechen aber auch über Ninas
Werdegang, ihr Aufwachsen in einer Familie, die von klassischer
Musik geprägt war, ihr Engagement für Geflüchtete, ihre Zeit im
Ensemble des legendären GRIPS Theaters, über lebenslanges Lernen,
kreischende Teenies … und ja, auch über ihre Rolle als Jutta in der
ProSieben-Serie »Abschlussklasse 2003«.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: