Rechte Musik im Gespräch bei Allgäu rechtsaußen

Rechte Musik im Gespräch bei Allgäu rechtsaußen

... im Gespräch bei Allgäu rechtsaußen
1 Stunde 15 Minuten
Podcast
Podcaster
... im Gespräch bei Allgäu rechtsaußen

Beschreibung

vor 5 Monaten

Musik ist essentiell für die extreme Rechte. Doch der klassische
Rechtsrock ist längst nicht mehr das einzige Genre, auf dessen
Klaviatur die extreme Rechte heutzutage spielt. Welche Bands
vielleicht erst auf den zweiten Blick problematisch sind, erklärt
Allgäu rechtsaußen am 17. März 2021 ab 20:00 Uhr im Livestream
der Streamerei.


Leider hatten wir Probleme bei der Audio-Übertragung.
Etwa ab Minute 17:00 wird es besser.

Musik ist essentiell für die extrem Rechte. Rechtsrock gilt seit
Jahrzehnten als Einstieg Nummer eins, über ihn werden Menschen an
die Szene herangeführt, gebunden und radikalisiert.


Doch der klassische Rechtsrock ist längst nicht mehr das einzige
Genre, auf dessen Klaviatur die extreme Rechte heutzutage spielt.
Manche tarnen sich als »unpolitische« Rocker, um sich in einer
Grauzone mit anderen Szenen zu vermischen. Der Allgäuer »Chris
Ares« rappte sich am Puls der vom Verfassungsschutz beobachteten
Identitären Bewegung in die Charts. Frei.Wild bringt
Blut-und-Boden-Ideologie auf die Playlists unzähliger
Jugendlicher. Auch im Metal- und Folk-Bereich verbreiten
unzählige Bands oft subtil rechtes Gedankengut.


Welche Bands sind eigentlich rechts?


Wie gefährlich sind die Netzwerke rechter Musiker und welchen
Einfluss haben sie auf Jugendliche? Welche Bands sind das, wie
können wir sie erkennen, was dagegen tun? Darüber sprechen die
Reporter von Allgäu rechtsaußen am Mittwoch, dem 17. März 2021 ab
20 Uhr im Livestream, geben Einblick in ihre Recherchen und
diskutieren Publikumsfragen, die live gestellt werden können.


Ihr seid euch nicht sicher, wie diese oder jene Band einzuordnen
ist, habt einen bestimmten Verdacht oder findet völlig daneben,
dass eure Lieblingsband rechts sein soll und wollt damit endlich
mal aufräumen? Schickt eure Fragen und Kommentare gerne vorab an
streamerei@allgaeu-rechtsaussen.de. Den Stream gibt es jeden
dritten Mittwoch im Monat ab 20 Uhr auf unserer Website, via
Facebook und bei der Streamerei zu sehen.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: