19.Reden und Handeln - BILDER VOM REICHE GOTTES | Pastor Mag. Kurt Piesslinger

19.Reden und Handeln - BILDER VOM REICHE GOTTES | Pastor Mag. Kurt Piesslinger

30 Minuten

Beschreibung

vor 3 Monaten

Serie BILDER VOM REICHE GOTTES - von Ellen G.
White  


Jesus liebte es in Gleichnissen zu erzählen. Dadurch bleibt das
Gehörte besser haften, das Erinnerungsvermögen steigt.
Gleichzeitig wirkt das Gleichnis wie ein Filter für die Zuhörer.
Nur der wirklich Interessierte will die Auslegung des Rätsels
hören und verweilt länger. Jesus packt seine Zuhörer durch seine
meisterhafte Erzählweise.  


19.Reden und Handeln  
Im Gleichnis von den zwei ungleichen Söhnen erklärt Jesus, dass
unsere Aufrichtigkeit nicht durch das Reden sondern durch das
Handeln bewiesen wird. Kurz vorher hatte er die Händler aus dem
Tempel getrieben und dadurch seine göttliche Autorität unter
Beweis gestellt. Im Gleichnis steht der Vater für Gott und der
Weinberg für seine Gemeinde. Es ist gefährlich, nicht sofort zu
gehorchen, denn vielleicht ergeht an uns nie wieder diese
Einladung vom Höchsten.  


Gottes Segen!

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: