#9 Competition Cast - Fußballkartellrecht

#9 Competition Cast - Fußballkartellrecht

In der neunten Ausgabe des Competition Cast haben…
1 Stunde 21 Minuten
Podcast
Podcaster
Ein Taylor Wessing Podcast

Beschreibung

vor 7 Monaten
In der neunten Ausgabe des Competition Cast haben wir gleich zwei
Gäste. Zum Thema Fußballkartellrecht begrüßt Stephan Manuel Nagel,
Partner für Kartellrecht, zum einen Dr. C. Philipp Heller,
Wettbewerbsökonom und Senior Consultant bei NERA Economic
Consulting, der sich regelmäßig aus ökonomischer Perspektive mit
sportkartellrechtlichen Fragestellungen beschäftigt und zu diesen
veröffentlicht. Erneut beim Competition Cast zu Gast ist zudem Dr.
Stefan Horn, Salary Partner bei Taylor Wessing in Hamburg. Stefan
Horn berät u. a. regelmäßig Unternehmen aus dem Bereich des Sports
zu sportkartellrechtlichen Fragestellungen und hat sich im
Sportkartellecht promovieren lassen. Gemeinsam diskutieren sie
kartellrechtliche Fragestellungen passend zur grade gestarteten EM
2021 im Zusammenhang mit der nach wie vor konkurrenzlos
beliebtesten Sportart der Deutschen, dem Fußball. Adressiert werden
die mittlerweile ad acta gelegten Pläne zur Gründung einer Super
League, das geplante neue Spielervermittler-Reglement der FIFA und
die 50+1-Regelung des DFB, zu deren kartellrechtlicher Beurteilung
jüngst das Bundeskartellamt Stellung genommen hat. Auch der
Dauerbrenner Zentralvermarktung von Übertragungsrechten wird
adressiert. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Zuhören! Shownotes
Gründung der Super League - Zur kartellrechtlichen Bewertung bspw.
Cham­pions League-Aus­schluss kar­tell­rechts­widrig?, Legal
Tribune Online kartellrechtliche Argumente ins Feld geführt - Zum
Vorwurf, die Gründer hätten gegen das Kartellverbot verstoßen Wegen
Super League: Britische Regierung erwägt kartellrechtliche
Schritte, ran - Zum Aspekt der competitive balance bspw.
Uncertainty of outcome, team quality or star players? What drives
TV audience demand for UEFA Champions League football?, George
Wills, Richard Tacon, Francesco Addessa - Zur Einordnung des
Ein-Platz-Prinzips durch das europäische Gericht Erster Instanz
Urteil vom 16. Dezember 2020 - Meca-Medina-Urteil des EuGH /
Prüfungsmaßstab für die kartellrechtliche Bewertung
sportverbandlicher Regelwerke Urteil vom 18. Juli 2006 - Einschläge
Rechtsvorschriften: Querschnittsklausel in Art. 165 AEUV
(Besonderheiten des Sports), Bedeutung der Verbandsautonomie Art. 9
GG / Art. 12 Abs. 1 GrCH, Art. 101 Abs. 3 AEUV / § 2 Abs. 1
GWB Spielervermittlung der FIFA und 50+1-Regelung des DFB -
Kartellrechtliche Diskussion der Regulierung der Spielervermittlung
NZKart 2021, 138 - Zur Untersuchung des Bundeskartellamts
Wett­be­werbs­hüter könnten 50+1-Regel kippen, Hasso Suliak, Legal
Tribune - Vorläufige Einschätzung des Bundeskartellamtes zur
50+1-Regel der DFL - Anwendbarkeit des Kartellrechts auf die
Regulierung von Spielervermittlern durch Sportverbände, Prof. Dr.
Rupprecht Podszun, NZKart 2021, 138 Zentrale Rechtevermarktung -
Aufsatz von Philipp Heller zum Thema in der NZKart - Die Anwendung
des europäischen Kartellrechts auf den Sport, Dr. Stefan Horn - Zur
Einschätzung des Bundeskartellamts NZKart 2021, 65

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: