#17 Smells like team spirit – Spiritualität in Organisationen des Sozial- und Gesundheitswesens

#17 Smells like team spirit – Spiritualität in Organisationen des Sozial- und Gesundheitswesens

mit Johannes Mertens vom Projekt Versorgungsbrücken statt Versorgungslücken
36 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Spiritualität ist ein hoch individuelles und persönliches Thema, aber insbesondere in der Arbeit mit älteren und alten Menschen erfährt es eine hohe Relevanz. Nicht nur in der direkten Arbeit, sondern auch für die Professionellen in diesem Arbeitsfeld, die sich mit dem Ende des Lebens und den damit verbundenen Fragen tagtäglich auseinandersetzen. Hinzu kommt die Pluralisierung der Gesellschaft und damit auch der spirituellen Orientierung. Wie geht man damit um? Und kann spiritual care überhaupt Thema von Organisationen und sozialen Trägern sein, dringt es doch in den persönlichen Raum der Mitarbeitenden ein. Mit Johannes Mertens vom Pilotprojekt Versorgungsbrücken statt Versorgungslücken sprechen wir genau über diese Fragen. Außerdem gehen wir auf die Veränderungen in der Altenarbeit in den letzten Jahrzehnten ein und sprechen über die Care-Labore, die in Zusammenarbeit mit der Praxis entstanden sind. Wenn ihr einen Blick hinter die Kulissen der s_innzeit werfen wollt, um zu erfahren, wie wir arbeiten und was eigentlich zu einem Podcast gehört, meldet euch doch für unsere Session auf dem diesjährigen Social Innovation Camp an. Das Social Innovation Camp findet vom 21. bis zum 25. Juni statt. Die Session der s_innzeit läuft unter dem Titel "Vom Elfenbeinturm in den Kopfhörer - der Wissenschaftspodcast als beliebter Wissenstransfer" am 24. Juni von 16.00 bis 18.00 Uhr. Alle Informationen findet ihr hier: http://www.social-innovation.camp/

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: