Gemüseernte aus dem Blumenbeet

Gemüseernte aus dem Blumenbeet

Ein einfacher Einstieg ins Kombinieren von Gemüse- und Blumenpflanzen sind Gemüsearten, wie zum Beispiel oranger Stielmangold, violetter Federkohl oder rotgrüner Kopfsalat. 
6 Minuten
Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 1 Monat
Ein einfacher Einstieg ins Kombinieren von Gemüse- und Blumenpflanzen sind Gemüsearten, wie zum Beispiel oranger Stielmangold, violetter Federkohl oder rotgrüner Kopfsalat.  Man kann ernten und das Gemüse aus der Rabatte nehmen oder die Gemüsepflanzen blühen lassen. Wenn man Lust und Zeit hat, pflanzt man wieder Gemüse dazu. Damit Blumen und Gemüse gut zusammen gedeihen, müssen sie die gleichen Bedürfnisse an Nährstoffen und Wasser haben. Kombinationsmöglichkeiten ausprobieren: ? weisse Kosmeen in der Mitte des Beetes, sie werden von gelben Buschbohnen eingefasst. ? rosarote und weisse Dahlien werden mit violettem Federkohl ergänzt. ? Blaukabis wird zu orangen und roten Tagetes gesetzt. ? gelbe Peperoni werden von lilablauem Leberbalsam umspielt. ? Rotblühende Feuerbohnen und die gelb blühende Schwarzäugige Susanne, klettern gemeinsam an einem Gartenzaun entlang. In Amerika wird das Kombinieren von Zier- und Nutzpflanzen 'foodscaping' genannt. Die Wortschöpfung wurde aus "landscaping," was Gartengestaltung bedeutet und "food," was Nahrungsmittel heisst, zusammengesetzt.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: