18. Trauer.Tod.Hoffnung - ein Gespräch mit Susanne Ospelkaus

18. Trauer.Tod.Hoffnung - ein Gespräch mit Susanne Ospelkaus

ein Gespräch mit Susanne Ospelkaus
33 Minuten
Podcast
Podcaster
Der Interview-Podcast mit Verena Reiner

Beschreibung

vor 4 Monaten

Innerhalb eines Jahres erkrankt erst Susanne Ospelkaus schwer und
verliert dann mit 31 Jahren ihren Mann. Susanne bleibt als junge
Witwe mit zwei Kindern zurück. Ihr Leben steht still und doch
geht es weiter, schließlich hat sie zwei kleine Kinder. Es ist
ein sehr ehrliches und eindrückliches Gespräch, wie Wut zu Mut
wird, wie sie den Alltag meistert, Abschied nimmt, fragt und
zweifelt, trauert und lacht. Trotz der Schwere des Themas ist es
eine Podcastfolge, die ermutigt. Denn Susanne Ospelkaus hat ihre
Erfahrungen in einer „Gebrauchsanweisung für Trauernde“
zusammengefasst. Ihr ist aufgefallen, wie schwer sich manche
Freunde und Verwandte tun, Trauernden zu begegnen. Heute ist
Susanne wieder verheiratet, als Autorin, Rednerin und Dozentin
unterwegs und schreibt einen Blog
(https://www.susanne-ospelkaus.com/ospelkaus/blog).


Susanne Ospelkaus hat Ihre Trauerreise in einem Buch
aufgeschrieben, das ich Euch sehr ans Herz legen kann: „Meine
Reise durch das Trauerland“ im Brunnen Verlag.
https://brunnen-verlag.de/meine-reise-durch-das-trauerland.html#

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: