Gaming und Hass: Wenn der Spaß aufhört!

Gaming und Hass: Wenn der Spaß aufhört!

Der Netzgeschichten Talk
53 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Gaming ist ein Mega-Trend: Halb Deutschland spielt digital. Der digitale Austausch rund um Games verbindet Spieler*innen bis hin zu ganzen Communities. Aber Spielverderber missbrauchen Games gezielt für die Verbreitung von Hass und Hetze. Wie können Gamer*innen mit Anfeindungen umgehen und welche neuen Ansätze brauchen wir, um die Verbreitung von Hass und antidemokratischen Werten rund um Games zu stoppen? Es diskutieren: Barbara Costanzo (Deutsche Telekom), Felix Falk (game - Verband), Jörg Adami (Esports Player Foundation), Melek 'm3lly' Balgün (Gaming-Journalistin & ehemalige Profi-Gamerin)

Weitere Episoden

Föderalismus und Digitalisierung
53 Minuten
vor 2 Monaten
Sport im Homeoffice
17 Minuten
vor 3 Monaten
Quantencomputing
13 Stunden 51 Minuten
vor 6 Monaten

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: