Pflege am Limit, Sebastian Kurz, Jagd nach Pädo-Kriminellen

Pflege am Limit, Sebastian Kurz, Jagd nach Pädo-Kriminellen

Die Pflegenden sind die Helden der Pandemie. Doch viele sind nach diesem Ausnahmezustand am Limit: Reportage aus dem Unispital Zürich. Dann: Nach dem Scheitern des Rahmenabkommens – Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz im Exklusiv-Interview. Und: ...
47 Minuten

Beschreibung

vor 3 Monaten
Die Pflegenden sind die Helden der Pandemie. Doch viele sind nach
diesem Ausnahmezustand am Limit: Reportage aus dem Unispital
Zürich. Dann: Nach dem Scheitern des Rahmenabkommens – Österreichs
Bundeskanzler Sebastian Kurz im Exklusiv-Interview. Und: Die Jagd
auf Pädo-Kriminelle in der Westschweiz. Pflege am Limit: Die
schwere dritte Welle Applaus für die Pflegenden auf den
Intensivstationen, in Heimen oder der Spitex. Das war vor über
einem Jahr. Inzwischen ist es still geworden, das öffentliche Leben
nimmt wieder Fahrt auf, die Pandemie scheint vorüber. Nicht so für
die Pflegenden der Covid-Intensivstation des Unispitals Zürich. Die
Station ist bis auf den letzten Platz belegt, die Erschöpfung beim
Personal allgegenwärtig. Die dritte Welle sei die bisher schwerste.
Die «Rundschau»-Reportage. Exklusiv-Interview: Österreichs
Bundeskanzler zum Aus beim Rahmenvertrag Als erster
EU-Regierungschef nimmt der österreichische Bundeskanzler Sebastian
Kurz Stellung zum Scheitern des Rahmenvertrags zwischen der Schweiz
und der EU. Darf die Schweiz mehr als nur Freundschaftsbekundungen
erwarten? Das exklusive «Rundschau»-Interview aus Wien. Falle im
Netz: So jagt die Polizei Pädo-Kriminelle Sie geben sich in Chats
als Minderjährige aus, um Pädo-Kriminelle in die Falle zu locken.
Die Fahnder der Westschweizer Polizei machen im Internet Jagd auf
Männer, die sich mit Kindern im Netz, aber auch im echten Leben
treffen wollen. Die Recherche zeigt den täglichen Kampf gegen
Kinderpornografie, um Missbrauch zu verhindern und Täter zur
Rechenschaft zu ziehen.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: