Annapurna: Das Hollywoodstudio und seine Milliardärstochter

Annapurna: Das Hollywoodstudio und seine Milliardärstochter

Megan Ellison ist reich, sehr reich.
30 Minuten

Beschreibung

vor 4 Monaten
Megan Ellison ist reich, sehr reich. Ihr Vater ist der
Oracle-Mitgründer Larry Ellison und ist mit einem geschätzten
Vermögen von 93 Milliarden US-Dollar einer der reichsten Menschen
auf diesem Planeten. Mit seinem Geld baute Megan Ellison 2011 ihr
eigenes Filmproduktionsstudio auf. Da war sie 25 Jahre alt. Ihre
Liebe für das Hollywood-Kino der 70er-Jahre und ihre ungewöhnlich
tiefen Taschen machen Annapurna Pictures zu einer Rarität im
turbokapitalistischen Business – zumindest, was die Auswahl der
Filme angeht. Statt Fortsetzungen im Blockbuster-Format setzt
Ellison vor allem auf sogenannte Autorenfilme. Filme also, die
Regisseur*innen und Drehbuchautor*innen große Freiheiten geben,
ihre Vision ohne großen Einfluss von außen umzusetzen. Im Podcast
sprechen wir darüber, wie Megan Ellison ihr ungewöhnliches
Produktionsstudio gegründet hat und wie die Zukunft von Annapurna
aussehen könnte.

Weitere Episoden

BoB 02: Day of Days
58 Minuten
vor 7 Stunden
BoB 02: Currahee
59 Minuten
vor 1 Woche
BoB 00: Was hier bald passiert
4 Minuten
vor 2 Wochen

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: