9 - Die Bluthochzeit

9 - Die Bluthochzeit

Am Bartholomäustag 1572 finden Tausende in Paris den Tod
37 Minuten
Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 2 Monaten
Caterina de’ Medici war eine Künstlerin auf dem politischen Parkett. Obgleich nicht besonders hübsch, schaffte sie es mit politischem und gesellschaftlichem Geschick sich die Männer am französischen Hof gewogen zu machen. Einer ihrer größten politischen Schachzüge verspricht die Hochzeit ihrer Tochter Margarete mit dem Hugenottenführer und Prinzen Heinrich von Navarra zu werden. Die Hoffnungen sind groß: Diese Verbindung könnte den ersehnten Frieden zwischen Protestanten und Katholiken bringen. Doch es kommt anders... Neben dieser spannenden Geschichte erklären wir zudem den Unterschied zwischen Waldensern und Hugenotten und erläutern, warum die Reise der Waldenser nach der Synode von Chanforan noch längst nicht zu Ende ist.

Weitere Episoden

8 - Das Massaker von Mérindol
23 Stunden 39 Minuten
vor 3 Monaten
6 - Luther und Zwingli
51 Minuten
vor 5 Monaten
5 - Kämpfen oder Sterben
22 Stunden 47 Minuten
vor 6 Monaten

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: