Beschreibung

vor 11 Monaten
Ein Mörder, der mit einer Axt eine ganze Familie auslöscht. Ein
Fall, der trotz zahlreicher Verdächtiger nie aufgeklärt wird. Und
ein Haus, in dem es immer wieder zu paranormalen Aktivitäten kommt
– und das trotzdem jedes Jahr von Hunderten Touristen besucht wird,
von denen einige dort sogar übernachten. Neugierig geworden? Dann
viel Spaß mit der dritten Folge von „Tatort Reise“. Darin sprechen
Angelika „Geli“ Pickardt und Larissa Königs über den grausamen
Mehrfachmord, die folgende Suche nach dem Täter und wie das Haus zu
einer Touristenattraktion wurde. Zu Wort kommt auch jemand, der
sich wirklich damit auskennen muss: Johnny Houser, ein Mann, der
heute sogar Touren durch das Axtmörder-Haus anbietet. Was er
berichtet und welche Legenden rund um das Haus wahr sind und welche
Fiktion, erfahrt ihr in unserer neuen Folge. Wir freuen uns über
Feedback: Was hat euch gefallen, was können wir besser machen?
Schreibt uns: podcast@travelbook.de

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: