Agrarinitiativen, Kosovo, Annalena Baerbock

Agrarinitiativen, Kosovo, Annalena Baerbock

Die Schweiz ist stolz auf ihre Debattenkultur. Doch was zurzeit im Abstimmungskampf zu den Agrarinitiativen geschieht, hat oft mehr mit Hetze als mit Debatte zu tun. Weiter: Wenn Blutrache kein Ende nimmt. Und: Polit-Shootingstar Annalena Baerbock.
48 Minuten

Beschreibung

vor 3 Monaten
Die Schweiz ist stolz auf ihre Debattenkultur. Doch was zurzeit im
Abstimmungskampf zu den Agrarinitiativen geschieht, hat oft mehr
mit Hetze als mit Debatte zu tun. Weiter: Wenn Blutrache kein Ende
nimmt. Und: Polit-Shootingstar Annalena Baerbock. Hetze statt
Debatte: Agrarinitiativen polarisieren Auf dem Land liegen die
Nerven blank. Der Abstimmungskampf um die beiden Agrarinitiativen
ist aus dem Ruder gelaufen: Drohungen, Beleidigungen, zerfetzte
Plakate, aufgeschlitzte Pneus. Reportage über die Kampfzone
Landwirtschaft. An der «Rundschau»-Theke die Politologin Cloé Jans.
Wie konnte der Abstimmungskampf derart eskalieren? Blutrache:
Clankrieg zwischen Schweiz und Kosovo In Frasses im Kanton Freiburg
wird ein Vater vor den Augen seiner Kinder erschossen – der Beginn
der Ermittlungen in einer blutigen Fehde zwischen zwei
kosovarischen Familien. 23 Personen mussten bereits sterben.
Spurensuche in der Schweiz und dem Kosovo. Vom Trampolin ins
Kanzleramt: Baerbock im Wahlkampf Früher war sie
Leistungssportlerin. Heute ist sie Völkerrechtlerin und könnte die
jüngste Kanzlerin Deutschlands werden. Die 40-jährige Grüne
Annalena Baerbock fordert die machtverwöhnten Konservativen
ernsthaft heraus. Porträt des Polit-Shootingstars.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: