67. Runde // Die RückKERHE (sic!)

67. Runde // Die RückKERHE (sic!)

1 Stunde 12 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten
Endlich wieder Fans im Stadion, endlich wieder Wikinger in Ried, endlich ausreichend Spitznamen für Manuel – genannt Manu, genannt Manni, genannt Matchwinner – Kerhe und sowieso: endlich wieder #dbldw. Denn: Ja, zahlreiche Nachrichten und Brieftauben haben uns geflüstert, dass unsere einwöchige Pause während der heißesten Phase der Meisterschaft schwerer wiegt als das dritte Ginger Beer am Morgen. Gut, dass wir stimmgewaltiger und konstruktiver zurückkehren, als wir uns jemals vorgenommen haben, denn die Liga hat ein Ende gefunden und Andreas Herzog hat nicht den Lothar Matthäus gemacht, sondern feiert auch ein Comeback – an dem Ort, an dem seine Spielerkarriere begann und er nun seine Klubtrainerlaufbahn und die Mission 33 mit Rapid startet. Wie das von der Südstadt aus funktionieren soll? Das weiß nur Kawagna – genannt das Orakel des Jahres. Und Fabio Schaupp? Der verabschiedet rote Legenden, hat kein Mitleid mit Wacker Innsbruck und wünscht Peter Pacult einen Zehnjahresvertrag in Klagenfurt. Oder zumindest so ähnlich. Sicher ist nur, dass sich die #dbldw-Protagionisten zum Abschluss der Spielzeit auch einmal einig sind und kurzerhand Thomas Silberberger zum Trainer der Saison wählen und feststellen, dass in Rapid auch nicht mehr als 4,3 Mal Salzburg steckt. Und das Geräusch aus dem Off? Nur Christian Schwegler beim Einwerfen. Junior Adamu gefällt das. Toni Polster hat die Gruppe verlassen. - Min. 6: SK Rapid Wien Min. 21: Wer kann Salzburg 2021/22 ärgern? Min. 35: Die Trainer-Analyse Min. 57: Zwa #LigaZwa-Fragen Min. 67: Das #dbldw-Orakel _ http://www.diebesteligaderwelt.com info@diebesteligaderwelt.com https://linktr.ee/dbldw Instagram Facebook Twitter TikTok

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: