SRF bi de Lüt – Live vom 14.09.2019

SRF bi de Lüt – Live vom 14.09.2019

Nik Hartmann begrüsst in der bekannten Ski- und Wanderregion prominente Gäste und spannende Persönlichkeiten. Unter anderen den Schwingerkönig Nöldi Forrer, die Skilegende Maria Walliser, den Schlagerstar Francine Jordi und die Gruppe Heimweh.
2 Stunden 4 Minuten
Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 3 Jahren
Nik Hartmann begrüsst in der bekannten Ski- und Wanderregion
prominente Gäste und spannende Persönlichkeiten. Unter anderen den
Schwingerkönig Nöldi Forrer, die Skilegende Maria Walliser, den
Schlagerstar Francine Jordi und die Gruppe Heimweh. «SRF bi de Lüt
– Live» ist die grosse Open-Air-Unterhaltungsshow von Schweizer
Radio und Fernsehen mit interessanten Gästen, vielen Emotionen und
musikalischer Unterhaltung vor malerischer Kulisse und
Livepublikum. Der König der Schwinger Nöldi Forrer ist nicht nur
einer der besten Schwinger der Schweiz, er ist auch mit Leib und
Seele Käser und Toggenburger. Der Schwingerkönig von 2001 nimmt das
Publikum mit auf eine Reise an die liebsten Orte seiner Kindheit –
unter anderem an seinen «Kraftort», weit ab von der Zivilisation.
Die Skilegende Die ehemalige Skirennfahrerin Maria Walliser hat die
ganze Welt bereist. Ihr Herz gehört aber dem Toggenburg. Mit ihr
zusammen will «SRF bi de Lüt – Live» herausfinden, was diese Region
und ihre Menschen so besonders macht. Die wahre Geschichte vom
Toggenburger Wolfskind Im Jahr 1844 wurde auf der Seluner Alp von
einem Viehhirten ein fast nackter, taubstummer Junge gefunden. Man
gab ihm den Namen Johannes Seluner. Um diesen Mann, der später im
Armenhaus von Nesslau lebte, ranken sich viele Geschichten und
Legenden, die noch heute im Toggenburg erzählt werden. Von der DDR
auf das Dach der Welt In den 1950er-Jahren flüchtete Peter Diener
auf abenteuerliche Weise aus der DDR. Das Schicksal brachte ihn ins
Toggenburg. Hier fand er nicht nur eine neue Heimat, hier begann
auch das Abenteuer seines Lebens: die Erstbesteigung des über 8100
Meter hohen Dhaulagiri. Das Leben von Peter Diener ist eine
atemberaubende Heldengeschichte. Wo in Wildhaus die Puppen tanzen
In einem stattlichen Bauernhaus in Wildhaus befindet sich ein
kleiner Schatz: die Puppenbühne Wildhaus, die mit Märchen und
Geschichten für Erwachsene Gross und Klein verzaubert. Betrieben
wird sie von einer wackeren Truppe von Laienpuppenspielern, die mit
viel Herzblut von den Marionetten über Kulissen bis hin zu den
Inszenierungen alles selbst machen. Gut Ding will Weile haben Viele
sagen, dass im Toggenburg die Uhren etwas langsamer ticken. «SRF bi
de Lüt – Live» besucht darum drei Personen, die in ihrer Arbeit nur
mit viel Ruhe und Geduld ans Ziel kommen: Marianne Schönenberger
(traditionelle Scherenschnitte), Thomas Stadelmann (Käser) und
Nicky Viva (Kunst aus Seifenblasen). Schweizer Musik mit Willi
Valotti, Francine Jordi und Heimweh Willi Valotti ist einer der
besten Akkordeonisten der Schweiz. Der Toggenburger feiert dieses
Jahr seinen 70. Geburtstag und tourt mit seiner Wyberkapelle noch
immer durch das Land. Als TV-Premiere geht die Gruppe Heimweh mit
ihrem neusten Song an den Start – und Schlagstar Francine Jordi hat
eine echte Überraschung im Gepäck. Die Jäger des verlorenen
Schatzes Im Wildmannlisloch, hoch über Alt St. Johann, soll ein
grosser Schatz verborgen sein. Nik und Grill-Ueli stolpern in das
Abenteuer ihres Lebens, als sie auf einer gemütlichen Bergtour
plötzlich zu den Jägern des verlorenen Schatzes werden.

Weitere Episoden

SRF bi de Lüt – Live vom 17.09.2022
2 Stunden 16 Minuten
vor 4 Monaten
SRF bi de Lüt – Live vom 21.05.2022
2 Stunden 11 Minuten
vor 8 Monaten
SRF bi de Lüt – Live vom 29.01.2022
2 Stunden 9 Minuten
vor 1 Jahr
SRF bi de Lüt – Live vom 11.09.2021
2 Stunden 12 Minuten
vor 1 Jahr
SRF bi de Lüt – Live vom 15.05.2021
2 Stunden 9 Minuten
vor 1 Jahr

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: