Nancy Wake - Spionin und höchstdekorierte weibliche Militärangehörige der Alliierten

Nancy Wake - Spionin und höchstdekorierte weibliche Militärangehörige der Alliierten

Nancy Grace Augusta Wake alias The White Mouse wurde am 30. August 1912 in Neuseeland geboren und verstarb am 07. August 2011 in London, Vereinigtes Königreich. Sie war die höchstdekorierteste weibliche Militärangehörige der Alliierte...
26 Minuten
Podcast
Podcaster
„Welche weiblichen Vorbilder hast du eigentlich?“ Diese Frage stellte Kim an Cathrin und es fiel beiden schwer mehrere Frauen ad hoc zu nennen. So begannen sie nach starken Frauen, die als weibliche Vorbilder dienen, zu recherchieren. Cathrin und Kim s...

Beschreibung

vor 2 Monaten
Nancy Grace Augusta Wake alias The White Mouse wurde am 30. August 1912 in Neuseeland geboren und verstarb am 07. August 2011 in London, Vereinigtes Königreich. Sie war die höchstdekorierteste weibliche Militärangehörige der Alliierten. Sie war brititsche Fluchthelferin während des zweiten Weltkrieges der deutschen Besetzung Frankreichs und war zugleich britische Fluchthelferin und Mitglied der französischen Résistance. Nancy war Spionin & ausgebildet zum "Silent Killer". Nancy verließ als 16. Jährige ihr Elternhaus und als sie von einer Tante Geld geschickt bekam, reiste sie nach London. In den 1930ern arbeitete sie als Journalistin in Paris, später als europäische Korrespondentin für die Hearst-Presse, wodurch sie dann März 1938 in Wien beim Anschluss Österreichs (Eingliederung vom Bundesstaat Österreich in das nationalsozialistische Deutsche Reich durch die Nationalsozialisten) den Einmarsch von Truppen der deutschen Wehrmacht erlebte. Bald darauf schmuggelte sie Nachrichten und Lebensmittel für die Résistance ins (bis November 1942) unbesetzte Südfrankreich. Sie schmuggelte auch Flüchtlinge zur spanischen Grenze. Natürlich war die Gestapo ihr dicht auf den Fersen. Durch verschiedene Identitäten gelang es ihr (Spitzname oder Codename Weiße Maus) mehrfach, sich einer Festnahme zu entziehen. Auf sie wurde durch die Gestapo ein Kopfgeld in Höhe von 5 Mio. Francs ausgestellt. Eine wahnsinnig spannende Frau. Mehr zu ihr in dieser Podcastepisode von Cathrin und Kim.Ihr erreicht Cathrin Jacob und Kim Seidler unter:Instagram und TwitterOder schreibt Kim und Cathrin auf LinkedIn  See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: