#025 - Oliver Lehmann - Mindspace - Reale Zusammenarbeit statt Digitaler Workspace

#025 - Oliver Lehmann - Mindspace - Reale Zusammenarbeit statt Digitaler Workspace

Man muss kein Unternehmer sein, um eine Firma voranzubringen...
1 Stunde 57 Minuten
Podcast
Podcaster
Der Unternehmer und Gründer-Podcast taucht in die Abenteuer von Gründern, Unternehmern und Influencern ein
vor 1 Monat

Beschreibung

Oliver Lehmann ist kein Gründer. Er stammt aus einer Unternehmerfamilie in Brandenburg und hat Wirtschaftsrecht studiert. Er lebt seit vielen Jahren in Berlin und hat schon in unterschiedlichen Firmen gearbeitet. Seine Maxime ist: "Ich möchte Unternehmen dabei helfen, ihre Ideen umzusetzen." Seit 2019 ist Oliver Generalmanager bei Mindspace Germany. Das Erfolgskonzept von Mindspace ist es, den Arbeitsplatz wie wir ihn kennen, zu revolutionieren. Das Unternehmen bietet Co Working Spaces in ganz Europa an, deren Ziel es ist Menschen die Möglichkeit zu geben zu Netzwerken und eine Community zu werden. Doch wie funktioniert diese Idee in Zeiten einer Pandemie, in der die wichtigste Regel Social Distancing ist? Oliver weiß genau, vor welchen Herausforderungen Unternehmen und Arbeitnehmer*innen besonders in Zeiten des pandemiebedingten Home Office stehen. Er ist sich sicher, dass Zoom Calls und virtuelles Teamwork nicht den persönlichen Austausch ersetzen kann. Wie sich der Raum „Büro“ verändert und wie sich die Zusammenarbeit in Unternehmen seit Jahren wandelt, ist für Oliver Lehmann wichtiger Teil seiner Arbeit. Diese Folge wurde in HQ Remote aufgenommen www.podkast-inkubator.de 11: 55 Oliver "Wenn man nur seinen eignen Weg verfolgt, kann man nichts Neues dazu lernen und übersieht, was funktionieren könnte." 16:20 David "Für mich ist es so, wenn ich etwas tue, was mir Spaß macht, dann habe ich nicht das Gefühl, dass ich arbeiten würde und dann bekomme ich ein schlechtes Gewissen." 17:25 Oliver "Um am Ende Erfolg zu haben, der Spaß macht, steht am Anfang eine Menge harte Arbeit." 22:32 Oliver "Je schöner du deinen Arbeitsplatz findest und je wohler du dich fühlst, desto einfacher ist es, ins Büro zu gehen, um dort deine Arbeit zu erledigen." 24:45 Oliver "Wir sind an einem Punkt, an dem viele Firmen sagen: Der Arbeitsplatz muss funktional sein, aber auch Break out Areas bieten." 30:23 Oliver "Ich glaube, es ist am Ende nicht wichtig für welches Unternehmen du arbeitest, sondern mit wem. Du kannst in der besten Firma der Welt arbeiten, wenn es zwischenmenschlich nicht passt, dann braucht man nicht miteinander starten." 39:20 Oliver "Die Mitarbeiter*innen sind die DNA. Es ist nicht der Name eines Unternehmens, die Mitarbeiter*innen sind der ausschlaggebende Punkt, ob ein Unternehmen erfolgreich ist oder nicht." 1:36:00 David "Ich notiere mir alles, weil mir dann nicht unnötige Dinge einfach in den Kopf schießen. Ich notiere mir nicht Dinge, um nichts zu vergessen, sondern um meinen Kopf zu leeren." 1:50:10 Oliver "Meinem jüngeren Ich würde ich sagen: Mach alles nochmal genauso. Ich bin zufrieden mit mir und meinem Leben." 1:51:45 David "Ich finde heute immer besser als gestern."

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: