Antibiotika in NRW-Fluss - Gefahren, Entsorgung und Reinigung von Medikamenten

Antibiotika in NRW-Fluss - Gefahren, Entsorgung und Reinigung von Medikamenten

Der Aufwacher am Wochenende vom 15./16. Mai 2021
19 Minuten
vor 1 Monat

Beschreibung

Reste von Hormonen, Antibiotika und Schmerzmitteln werden in einem Fluss in NRW gefunden - der Itter. Drei- bis fünfmal mehr als in anderen Gewässern. Das Problem: Die Technik der Klärwerke kann die Rückstände aus dem Wasser nicht entfernen.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: