Äthiopien: Vergewaltigung und Hunger als Kriegswaffe

Äthiopien: Vergewaltigung und Hunger als Kriegswaffe

Podcast
Podcaster
immer sonntags auf Weltspiegel.de
vor 1 Monat

Beschreibung

Die Region Tigray, im Norden Äthiopiens: Ort eines Bürgerkriegs. Seit die Regierung Soldaten geschickt hat, um gegen abtrünnige Rebellen vorzugehen. Die Hauptlast trägt – wie immer – die Zivilbevölkerung. ARD-Korrespondent Norbert Hahn war in der Krisenregion unterwegs und schildert seine Eindrücke. Außerdem sprechen wir mit Philipp Frisch von Ärzte ohne Grenzen. Wie geht es den Menschen vor Ort? Wie ist die medizinische Versorgungslage? Und wie ist es genau zu dem Krieg gekommen?

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: