Titel: Hut & Stiel: Wie aus Kaffeesatz Austernpilze werden

Titel: Hut & Stiel: Wie aus Kaffeesatz Austernpilze werden

46 Minuten

Beschreibung

vor 8 Monaten
In dieser [rec!orded] Folge haben wir mit Manuel von Hut und Stiel gesprochen.
Mit ihren Austernpilzen, die auf Kaffeesatz wachsen, versuchen Manuel und sein Team, einen Schwammerl-Kreislauf zu bilden, um so Lebensmittel möglichst nachhaltig und ressourcenschonend zu produzieren.Aus altem Kaffee entstehen also essbare Pilze, die unter anderem zu veganen Würsteln, Aufstrichen und vielem mehr verarbeitet werden. Ihr Geheimrezept wird auch gerne im Rahmen eines Workshop geteilt und so kann jede/r zum/zur Pilzzüchter*in werden.
Wir sprechen aber nicht nur über ihre Produkte, sondern geben euch auch einen Einblick in die Welt der Start-ups und sprechen dabei Themen wie den Gründungsprozess, Herausforderungen, Erfolgsmomente und noch viel mehr an.
Wenn ihr mehr zu Hut und Stiel erfahren wollt, schaut doch auf ihrer Webseite vorbei: https://www.hutundstiel.at
Wenn ihr Feedback oder Fragen zum Podcast habt, meldet euch gerne unter podcast@oehboku.at.
Wenn ihr selbst eine Idee umsetzen wollt, die ökologisch oder sozial nachhaltig ist, meldet euch beim students' innovation centre unter office@sic-vienna.at oder schaut auf der Webseite vorbei: sic-vienna.at.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: