#25 Geburtstagsfolge - Wie Du die Schattenseiten Deiner Stärken in den Griff bekommst

#25 Geburtstagsfolge - Wie Du die Schattenseiten Deiner Stärken in den Griff bekommst

12 Monate Podcast
26 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten
Vor einem Jahr am 13. Mai 2020 kam meine erste Podcast-Folge heraus. Ich war damals unglaublich aufgeregt. Denn das hieß „Raus aus der Komfortzone“. 12 Monate und 24 Folgen später bin ich sehr stolz. Stolz, dass ich mich getraut habe und stolz, dass ich es durchgezogen habe. Die Produktion der Folgen erfordert jedes Mal viel Zeit, Vorbereitung und Liebe fürs Detail. Aber es macht mir unglaublich Freude. Euer Feedback zeigt mir, dass die Themen gut ankommen und Ihr etwas daraus ziehen könnt. Ich bin sehr dankbar für die Menschen, die mich gestupst haben, das Projekt Podcast zu starten und mich aktiv unterstützt haben. Und ich bin Euch dankbar, liebe Hörer*innen! Danke für Eure Treue und Euer Feedback! „Raus aus der Komfortzone“ heißt „Rein in die Wachstumszone“. So trainieren wir unsere Stärken. In der dieser Folge geht es um mein Lieblingsthema: Stärken. Dieses Mal aber um die Schattenseiten der Stärken. Denn jede Stärke hat eine Sonnen- und eine Schattenseite. Die Sonnenseiten sind das, was uns unterstützt. Die Bausteine unserer Erfolge. Die Schattenseiten sind das, was uns im Weg steht, was uns auf die Palme bringt und nervt. Kennst Du das? In dieser Folge erfährst Du - Wie es zu der Schattenseite der Stärken kommt - Wie Du das erkennst - Was Du konkret tun kannst, um sie in den Griff zu bekommen. Wir schauen gemeinsam auf die Schattenseiten verschiedener Stärken. Nimm z.B. das Einfühlungsvermögen. Eine Stärke, die Dir ermöglicht, zu fühlen, wie es anderen geht, mitzufühlen. Schattenseite des Einfühlungsvermögens ist, dass es uns schwerfallen kann, uns abzugrenzen. Wir ziehen uns regelrecht die Gefühle anderer Menschen rein. Die Jalousie ist immer offen, Du lässt alles durch. Oder nimm die Tatkraft. Tatkräftige Menschen sind initiativ, proaktiv und kommen schnell ins Handeln. Sie bewegen damit etwas, sind zielstrebig. Schattenseite der Tatkraft ist die Ungeduld. Es fällt schwer, abzuwarten, in Ruhe alle Optionen zu durchdenken. Nicht selten passieren damit Schnellschüsse. Was kannst Du tun, um die Schattenseiten in den Griff zu bekommen? Stell Dir ein Mischpult vor, wie bei einer Musikanlage. Du hast verschiedene Regler. Diese Regler stehen für Deine verschiedenen Stärken. Du kommst in eine sehr stressige Situation. Du überlegst nicht lange, sondern handelst intuitiv, auf Basis Deiner Hauptstärken. Denn diese sind Muster. Muster im Verhalten, Gedanken und Gefühlen. Nun haben wir aber alle die Tendenz, unsere Hauptstärken zu übertreiben. Dann kann es kippen. Die Schattenseite kommt zum Vorschein. Stell Dir vor, Du würdest auf Deinem Mischpult die Hauptstärken, die Du zu heftig einsetzt, herunter regulieren. Du vermeidest so die Schattenseite. Probiere es mal aus!

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: