18. Wie geht Radio und welche Rechtsfragen stellen sich? | mit Tommi Koch, Radiomoderator, Musikchef und Inhaber von InterviewForYou

18. Wie geht Radio und welche Rechtsfragen stellen sich? | mit Tommi Koch, Radiomoderator, Musikchef und Inhaber von InterviewForYou

55 Minuten
vor 1 Monat

Beschreibung

Unser heutiger Gast in der Anwaltssprechstunde ist Tommi Koch, Radiomoderator, Musikchef und Inhaber von InterviewForYou. Tommi ist ein Urgestein in der Radio- und Musikbranche. Seit fast 30 Jahren ist er für verschiedene Radiosender tätig und war etwa Moderator und Musikchef beim Berliner Rundfunk 91.4, bei Spreeradio 105.5 oder bei Radio Teddy. Aktuell macht er die Morgensendung bei Radio Absolut Bella von Antenne Deutschland. Als Sprecher kennt man Tommi Koch auch aus dem Fernsehen. So war seine Stimme beispielsweise viele Jahre in der SAT-1 Sendung „Glücksrad“ zu hören. Neben seiner Tätigkeit „on air“ ist er seit 15 Jahren Musikchef bei der Radio Group und verantwortet das Musikprogramm von insgesamt 16 Radiosendern in ganz Deutschland. Außerdem produziert er mit seiner Firma Interview4You Videos für Plattenfirmen und führt dazu Interviews mit den Top-Stars der Musikszene wie Mark Forster, Amy Macdonald oder Milow. Tommi ist ein sehr spannender Gast, der uns in dieser Folge viele interessante Einblicke in die Radio- und Musikbranche gibt. Natürlich sprechen wir auch über Rechtsfragen, die sich in Bezug auf das Radio typischerweise ergeben. Inhalt: Hat Radio heutzutage überhaupt noch eine Relevanz? Wie hat sich das Radio allgemein in den letzten Jahren verändert? Wie werden die Quoten ermittelt? Wie bist du zum Radio gekommen? Du bist Moderator und Musikchef. Was machst du genau als Musikchef? Was macht dir mehr Spaß? Hat man großen Druck, wenn die Quoten sinken? Wer entscheidet, was im Radio gespielt wird? Was kann ich als Newcomer/ Künstler tun, damit meine Songs gespielt werden? Welchen Einfluss haben die Plattenfirmen auf die Radiosender? Mit welchen Rechtsfragen muss sich ein Radiosender befassen? Welche Fälle hast du mitbekommen? Meine Erfahrung: In der Unterhaltungsbranche gibt es ganz häufig keine schriftlichen Verträge. Wie ist das im Radio? Neben dem Radio produzierst du mit InterviewForYou auch Videointerviews mit Künstlern für die Plattenfirmen. Kannst du kurz erklären, was du da genau machst? Schließt du hier schriftliche Interviewvereinbarungen mit den Künstlern? Bestehen die Künstler auf eine Autorisierungspflicht (Freigabe der Interviews)? Gibst du das komplette Material an die Plattenfirmen weiter? Hast du eine lustige Anekdote zum Schluss? Links zu Tommi Koch: www.absolutradio.de www.interviewforyou.de LinkedIn Musik: Gloria Tells Technischer Support: Dennis Friebe  Links zu mir: BUSE HERZ GRUNST Rechtsanwälte LinkedIn Instagram

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: